Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Bon Jovi – Livin’ On A Prayer

Harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen… und der vielleicht besten Glam-Metal-Bands aller Zeiten, Bon Jovi.
Die Suche nach Skandalen in der Bandgeschichte ist schnell erledigt: Entdeckt wurde die Band aus New Jersey nämlich bei einem Auftritt als Vorgruppe für die Formation „Scandal“, auf Deutsch: Skandal. Weitere Skandale:Fehlanzeige. Sogar Sänger Jon Bon Jovi ist seit 27 Jahren mit seiner Highschool-Liebe verheiratet – völlig skandalfrei. Gut so. Denn die Songs der Band sprechen eh für sich. Und die haben oftmals religiöse Bezüge. In „Amen“ geht es um Vergebung und Gnade. Und wohl ganz bewusst verwendet der Song die christliche Gebetsformel „Amen“, „So sei es“.

Einspielung „Amen“

Dass das Leben kein Zuckerschlecken ist, thematisiert die Band in dem Titel „Hey God“: Eigentlich glücklich verheiratet, geht das Haus verloren, der Sohn erschießt einen Cop. Und über allem schwebt die Frage: Hey Gott, das Leben wird täglich schlimmer. Wie soll das weitergehen? Hast du mich noch im Blick?

Einspielung „Hey God“

Die Frage, warum es Leid in der Welt gibt, können auch Bon Jovi nicht beantworten. Aber wie im Alten Testament der fromme Hiob mit Gott ringt, so kann jeder im Gebet nach Gründen suchen. Und auch einmal sagen: „Mein Gott, mehr kann ich nicht ertragen. Hilf mir da raus.“ Auch das ist ein Gebet. Auch das ist ein Weg hin zu Hoffnung und Zuversicht. Deshalb singen Bon Jovi in „Save a Prayer“: „Ich hebe ein Gebet für dich auf. Bete du auch für mich.“

Einspielung „Save A Prayer“

Und über allem steht immer wieder die Aufforderung: Eine Lösung für deine Probleme ist: Halte an deinen Gottvertrauen fest. Keep The Faith.

Einspielung „Keep The Faith“

Im letzten US-Wahlkampf unterstützten Bon Jovi Barack Obama, jetzt engagiert sich die Band für Hillary Clinton. Eine bessere Wahl für die kleinen Leute, so wohl die Ansicht der Gruppe. Leute wie Gina und Tommy, Menschen wie du und ich: die ihre Arbeit verlieren können, die trotzdem treu zueinander stehen und ihre Krisen meistern, weil sie sich von Gott getragen wissen. Zumindest aber ein gutes Stück aus der Hoffnung leben. Bei Bon Jovi heißt das: „Livin‘ On A Prayer“. Bon Jovi.

Einspielung „Livin‘ On A Prayer“

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar