Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Lukas Graham – Love Someone

Es sind die beiden Vornamen des Bandgründers und Frontmanns Lukas Graham Forchhammer, die zum Namen für die ganze Gruppe wurden: Lukas Graham. Entstanden ist die Band in Kopenhagen, wo alle Bandmitglieder zur selben Schule gingen – wenn auch zu unterschiedlichen Zeiten. Lukas lernte an der Schule klassische Musik,

sang sogar in einem bekannten Kopenhagener Knabenchor. Und dann nahm er 2011 in seinem Elternhaus


mit seinen Freunden zwei Songs auf und lud die auf You Tube hoch. Ein Riesenerfolg, der der Gruppe einen Plattenvertrag einbrachte. Seitdem gehören Lukas Graham zu den Stars der kleinen, aber feinen dänischen Musikszene. „Drunk In The Morning“ und „7 Years“ konnten sich auch bei uns gut in den Charts behaupten. Und im September schaffte die Band mit „Love Someone“ in ihrer dänischen Heimat wieder einmal einen Nummer-Eins-Hit.

„Es gibt Tage, an denen ich aufwache und mich kneife.
Du bist bei mir, nicht irgendjemand anders.
Und ich habe Angst, ja, ich habe immer noch Angst, dass alles nur ein Traum ist.
Und du bist immer noch perfekt, wenn die Tage vorübergehen,
auch an den schlimmsten Tagen bringst du mich zum Lächeln.
Ich werde die Welt stoppen, wenn uns das Zeit gibt!“

Was dann kommt, klingt wie eine Anleitung zum perfekten Glück:

„Denn wenn du jemanden liebst, öffnest du dein Herz.


Wenn du jemanden liebst, kannst du wachsen.
Wenn du einen Menschen liebst, und du fürchtest dich nicht davor, ihn zu verlieren,
dann wirst du wahrscheinlich niemals so lieben wie ich das tue.“

Geschrieben hat Lukas Forchhammer diesen Song für seine langjährige Freundin Marie-Louise. Im Interview sagt er, jeder, der lange in einer Beziehung lebt, kenne solche Situationen: Da strampele man sich den ganzen Tag lang ab, aber nichts laufe rund – und dann komme der Partner mit einer Tasse Tee zur Tür herein und alles ist gut. Und andersherum gehe es genauso: Wenn du selbst zum Beispiel deiner Partnerin ohne Grund zum Beispiel eine Zeitschrift mitbringst, die sie mag. – Ohne Hintergedanken, ohne die Absicht, damit eine Gegenreaktion auslösen zu wollen. So entsteht eine tiefe Liebe, an der man selbst immer weiter wächst. – Lukas Graham und „Love Someone“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere