Foreigner – Cold as Ice

Kennt Ihr so richtige Egotypen? Im Sinne von „Erst komm ich, dann kommen alle anderen“? Mick Jones und das Geburtstagskind der Woche – Lou Gramm – , beides Gründungsmitglieder und Songwriter der Band Foreigner, haben darüber einen ihrer größten Hits geschrieben: „Cold as Ice“. Gefühlskalt wie ein Eisblock. Der Song handelt von

Weiterlesen

Jagger, Mick & Grohl, David – Eazy Sleazy

Der eine wird im Sommer 78 Jahre alt, der andere hat gerade seinen 52. Geburtstag gefeiert. Und weil der Erste nicht nur in Sachen Musik umtriebig ist, sondern auch in Sachen Frauen selten etwas anbrennen ließ, könnte der Zweite theoretisch der Sohn des Ersten sein. Rein rechnerisch natürlich. Mick Jagger ist wieder da – dieses …

Weiterlesen

Toto – Struck By Lightning

Als Toto 2006 das Album „Falling in Between“ veröffentlicht hatten, dachte jeder in der Band: Das war’s. Genug ist genug. Zum Glück stellt die Plattenfirma fest: Laut Vertrag müssen Toto noch ein Album einspielen. Zuerst gab es eine Menge Ratlosigkeit: Gab es noch irgendwelche Kleinigkeiten, die die Band

Weiterlesen

Dead Daisies, The – Fortunate Son

Manche Fans fanden es klasse, manche schimpften wie die Rohrspatzen. Es ist ja völlig okay, dass die Dead Daisies auf jedem ihrer Alben einen Klassiker der Rockgeschichte unterbringen. Natürlich so, wie man das – Achtung, O-Ton Dead Daisies – von einer „lebenden, atmenden, arschtretenden Band“

Weiterlesen

New Roses, The – Thirsty

Wer im Vorprogramm von ZZ Top, Joe Bonamassa, den Toten Hosen, Blackfoot und Roger Chapman spielt, muss schon ziemlich gut sein. Auf Einladung der UEFA dann aber beim Fanfest zum Champions League Finale die Massen am Brandenburger Tor rocken zu dürfen – das muss man erst mal nachmachen. Gemacht haben das 2015 The New Roses. …

Weiterlesen

Thundermother – Revival

Man nehme eine Prise Janis Joplin und mische sie mit einer gewaltigen Portion AC/DC und heraus kommt Schwedens genialste Frauen-Hard-Rockband Thundermother. Das, was die vier Ladies da in den letzten Jahren auf die Beine gestellt haben, ist Classicrock 2.0. 2018 kommt das Album Thundermother raus. Darauf auch

Weiterlesen

38 Special – Hold On Loosely

Hört man den Namen Van Zant, kann für Rockfans eigentlich nur Gutes folgen. Meistens geht’s dann um Lynyrd Skynyrd und deren Frontmann Ronnie Van Zant. Viel zu selten und deshalb heute hier bei uns, wird Ronnies jüngerer Bruder Donnie in den Blick genommen. Er war Gründer und Sänger der Band 38 Special. Einer Southern Rockband, …

Weiterlesen

No Doubt – Just A Girl

Als Gwen Stefani Mitte der 90er den Text zu „Just A Girl“ aufs Papier bringt, ist noch nicht klar, dass das eine der Emanzipationshymnen dieser Zeit wird. In einem Interview schildert die Frontfrau von No Doubt, wie es zu dem Song gekommen ist. Sie sagt:

Weiterlesen

Bon Jovi – Everyday

Man kann Bon Jovi vorwerfen, irgendwann ziemlich in die Mainstream-Ecke abgedriftet zu sein. Aber wenn man der Band eines nicht vorwerfen kann, dann, dass sie in ihren Songs nichts zu sagen hätte. Die Rocker aus New Jersey rund um den gerade 59 geworden Jon Bon Jovi sind sehr politisch engagiert. „Have A Nice Day“ zum …

Weiterlesen

R.E.M. – Bad Day

Es kommt nicht selten vor, dass Bands Best-Of-Alben rausbringen, auf denen dann auch ein, zwei neue Songs zu hören sind. 2003 kommt die R.E.M.-Compilation „In Time“ auf den Markt. Darauf die Kassenschlager „Man On The Moon“ oder „Losing My Religion“, aber eben auch 2 bisher unveröffentlichte Songs. Einer davon ist das kleine Rock´n´Roll-Meisterwerk „Bad Day“. …

Weiterlesen