Springsteen, Bruce – The Rising

Wo warst du, als… eine Frage, die in der Geschichte immer mal wieder gestellt wird. 1982 löste Lou Reed sie aus, als er seinen Song „The Day John Kennedy Died“ veröffentlichte. Ok, die Ermordung des damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy war 1963 – noch länger her als das Tor von Wembley, das natürlich keins war. …

Weiterlesen

Foo Fighters – Baker Street

Manchmal zahlt sich selbst der schlimmste Mist noch irgendwie aus. Bestes Beispiel ist der Schotte Gerry Rafferty. Der war Anfang der 1970er Jahre Mitglied bei Stealers Wheel. 1975 gab es Stress. Anwälte mussten ran. Und Rafferty musste immer wieder vom beschaulichen Glasgow nach London. Nach den Sitzungen mit den Anwälten traf er sich mit Freunden. …

Weiterlesen

Black Sabbath – TV Crimes

Egal ob Iron Maiden‘s „Holy Smoke“, Slayer mit „Read Between The Lies“ oder „Jesus He Knows Me“ von Genesis – sie alle attackieren Anfang der 1990er Jahre Fernsehprediger in den USA. Viele von denen ziehen Gutgläubigen das Geld aus der Tasche, so die benannten Songs. Was bei den Megafrommen nicht gerade gut ankam: Denn die …

Weiterlesen

Queen – Keep Yourself Alive

Die einen sprechen von 18 Monaten intensiver Vorbereitung, die anderen davon, dass die Band Queen einfach fast drei Jahre lang geprobt, arrangiert, live gespielt und produziert hatte. Wie auch immer: Am 13. Juli 1973, rund drei Jahre nach Gründung der Gruppe, veröffentlichten Freddy Mercury und Co den ersten Longplayer ihrer Bandgeschichte. Und starteten damit eine …

Weiterlesen

Doors, The – Break Through On The Other Side

Nur zwei Minuten und 26 Sekunden dauert die erste Single der Doors – aber nach ihrer Veröffentlichung im Januar 1967 war die Welt nicht mehr dieselbe wie vorher. „Break Through On The Other Side“ wurde schnell zur Erkennungshymne der Doors, die bei kaum einem Konzert fehlen durfte. Nur dort und bei Live-Mitschnitten hörten die Fans, …

Weiterlesen

Thunder – Resurrection Day

Aerosmith, Iron Maiden, Extreme, Def Leppard, Ugly kid Joe, Bon Jovi, Van Halen – für diese Bands und mehr spielten „Thunder“ im Vorprogramm. 1990 eröffneten die Band sogar das legendäre „Monsters of Rock-Festival“ in Castle Donnigton – und doch lösten sich „Thunder“ im Jahr 2009 wieder auf. Dem Drängen der Fans ist es wohl zu …

Weiterlesen

H-Blockx – Ring Of Fire

Der größte Hit, den Countrystar Johnny Cash je veröffentlichte, ist einem Zufall zu verdanken: Als nämlich June Carter 1962 auf Tournee war, entdeckte sie in einem Gedichtband die Zeile: „Liebe ist wie ein brennender Feuerring“. Mit einem Tourbegleiter machte sie einen Song daraus. Und weil Junes Schwester Anita dringend noch einen letzten Song für ein …

Weiterlesen

Kravitz, Lenny – I’ll Be Waiting

Der Vater war Jazz-Produzent, die Mutter Schauspielerin; der Vater ein Jude mit Wurzeln in der Ukraine, die Mutter eine Christin von den Bahamas – eine derartig explosive Mischung muss ganz einfach einen kreativen Musiker hervorbringen. In diesem Fall Lenny Kravitz. Seinen Songs ist bis heute anzumerken, dass Klein-Lenny in einer christlichen Gemeinschaft aufwuchs.

Weiterlesen

Rolling Stones – Like A Rolling Stone

Im Juni sind es satte 50 Jahre her, dass Bob Dylan einen seiner größten Songs schrieb: Like A Rolling Stone. Die gleichnamige britische Band hatte er dabei weniger im Sinn. Vielmehr wohl die Schauspielerin Edie Sedgwick. Oder schon Joan Baez. Über die konnte Dylan eine Menge sagen. Zuviel, meinte die Plattenfirma zum sechs-Minuten Epos und …

Weiterlesen

Spin Doctors – Little Miss Can’t Be Wrong

Vor rund 2 ½ Tausend Jahren war der griechische Philosoph Sokrates mit einer zänkischen, übellaunigen und streitsüchtigen Frau „gesegnet“. Und weil die den schönen, damals gebräuchlichen Namen Xanthippe trug, wurde der ursprüngliche Name kurzerhand zu einem geflügelten Wort. Xanthippe = zänkische, übellaunige Frau. So eine richtige Xanthippe muss auch Chris Barron gekannt haben. Der Leadsänger …

Weiterlesen