Hendrix, Jimi – Bold as Love

Kaum hatten im Mai 1967 Jimi Hendrix, Noel Redding und Bill Mitchell die Songs ihres Debutalbum „Are You Experienced“ im Kasten, nahmen sie sofort die nächsten Songs auf. Und so entstand zwischen Mai und Oktober bereits das zweite Album. Titel: „Axis. Bold As Love“. Ein äußerst schillernder LP-Titel, zu dem es natürlich auch einen gleichnamigen …

Weiterlesen

Creedence Clearwater Revival – Wrote A Song For Everyone

Sprung ins Jahr 1801: Damals führt die Creedence Clearwater Church in den USA eines ihrer sogenannten Revivals durch. Das Ziel: die Frömmigkeit der Amerikaner zu fördern. Dass die Begriffe Creedence, Clearwater und Revival ab 1967 Namensgeber einer der besten Rockbands der US-Geschichte würden,

Weiterlesen

Foo Fighters – These Days

Wenn du im Schatten eines gewaltigen Egos stehst, kann es dir ganz schön dreckig gehen. So ging es auch Nirvana-Schlagzeuger David Grohl. Der stand im Schatten des Übermenschen Kurt Cobain. Gerade mal einen einzigen seiner Songs konnte Grohl auf einem Nirvana-Longplayer unterbringen. Erst als Cobain sich ins Jenseits verabschiedete,

Weiterlesen

Linkin Park – In The End

„Alles, was ich weiß, ist, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Du kannst zusehen, wie sie verfliegt, während das Pendel einer Uhr schwingt. Kannst zusehen, wie sie verrinnt bis zum Ende des Tages. Die Uhr tickt Leben runter.“ Philosophische Gedanken der vor 20 Jahren in Los Angeles gegründeten Formation Linkin Park.

Weiterlesen

Queen & Bowie, David – Under Pressure

Schon der Basslauf ist unverwechselbar, ein Phänomen für sich. Und die Stimmen der beiden Sänger sind es sowieso: Wenn David Bowie seine Parts von „Under Pressure“ singt, ist Gänsehaut garantiert. Und wenn dann Freddie Mercury seine Stimme in die Höhen schraubt und wie in Kaskaden wieder abstürzt – dafür gibt es einfach keine Worte. „Under …

Weiterlesen

Springsteen, Bruce – The Rising

Wo warst du, als… eine Frage, die in der Geschichte immer mal wieder gestellt wird. 1982 löste Lou Reed sie aus, als er seinen Song „The Day John Kennedy Died“ veröffentlichte. Ok, die Ermordung des damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy war 1963 – noch länger her als das Tor von Wembley, das natürlich keins war. …

Weiterlesen

Foo Fighters – Baker Street

Manchmal zahlt sich selbst der schlimmste Mist noch irgendwie aus. Bestes Beispiel ist der Schotte Gerry Rafferty. Der war Anfang der 1970er Jahre Mitglied bei Stealers Wheel. 1975 gab es Stress. Anwälte mussten ran. Und Rafferty musste immer wieder vom beschaulichen Glasgow nach London. Nach den Sitzungen mit den Anwälten traf er sich mit Freunden. …

Weiterlesen

Black Sabbath – TV Crimes

Egal ob Iron Maiden‘s „Holy Smoke“, Slayer mit „Read Between The Lies“ oder „Jesus He Knows Me“ von Genesis – sie alle attackieren Anfang der 1990er Jahre Fernsehprediger in den USA. Viele von denen ziehen Gutgläubigen das Geld aus der Tasche, so die benannten Songs. Was bei den Megafrommen nicht gerade gut ankam: Denn die …

Weiterlesen

Queen – Keep Yourself Alive

Die einen sprechen von 18 Monaten intensiver Vorbereitung, die anderen davon, dass die Band Queen einfach fast drei Jahre lang geprobt, arrangiert, live gespielt und produziert hatte. Wie auch immer: Am 13. Juli 1973, rund drei Jahre nach Gründung der Gruppe, veröffentlichten Freddy Mercury und Co den ersten Longplayer ihrer Bandgeschichte. Und starteten damit eine …

Weiterlesen

Doors, The – Break Through On The Other Side

Nur zwei Minuten und 26 Sekunden dauert die erste Single der Doors – aber nach ihrer Veröffentlichung im Januar 1967 war die Welt nicht mehr dieselbe wie vorher. „Break Through On The Other Side“ wurde schnell zur Erkennungshymne der Doors, die bei kaum einem Konzert fehlen durfte. Nur dort und bei Live-Mitschnitten hörten die Fans, …

Weiterlesen