Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Post Malone – Circles

Manche Menschen vertreten die Meinung: Egal, was du tust – wenn du wirklich von deinem Handeln überzeugt bist, wirst du erfolgreich sein. Einer, der diese Behauptung wohl sofort unterschreiben würde, ist Austin Richard Post. Der war immer davon überzeugt, ein guter Musiker zu sein. Das galt auch, als er bei einer Bandaudition als möglicher Gitarrist scheiterte. Trotzdem blieb er am Ball. Und zwar buchstäblich: Weil Austins Vater beim Rugby- und Basketballverein Dallas Cowboys arbeitete,

wurde Austin zum Basketballfan. Und schrieb einen Song über sein Idol, den Rekordscorer Allen Iverson. „White Iverson“ hieß der Song. Der brachte ihm einen Plattenvertrag, drei Millionen Verkäufe und Streams und 4-fach Platin. Da nannte sich Austin Richard Post übrigens schon Post Malone. Und so ganz nebenbei hatte er den alten Satz bewiesen: Wenn du wirklich von deinem Tun überzeugt bist, dann wirst du erfolgreich sein. – Völlig anders klingt das in seiner aktuellen Single „Circles“:

“Als schon alles auf den Kopf gestellt war, konnten wir nicht mehr umdrehen.
Jetzt werde ich der böse Bube sein. Aber ich bin nicht stolz darauf.
Ich konnte einfach nicht (für dich) da sein, auch wenn ich es versucht habe.
Die Jahreszeiten ändern sich und unsere Liebe ist erkaltet.
Lauf weg! Aber wir drehen uns im Kreis. Lauf, dann bin ich nicht der Schuldige.
Lass los. Ich habe das Gefühl, dass es Zeit ist loszulassen!“

Das Gefühl, versagt zu haben, in eine Sackgasse geraten zu sein, aus der es keinen Ausweg mehr gibt – dieses Gefühl vermittelt Post Malone mit „Circles“. Man weiß einfach nicht weiter, dreht sich im Kreis und schafft es einfach nicht, sich aus der schlimmen Situation zu befreien. Gerne würde man einfach loslassen – aber die Angst davor ist groß. Schließlich könnte man den letzten Halt verlieren. Eine Erfahrung, die wohl nicht nur Post Malone gemacht hat. –

Was hilft in so einer Situation? Das Gespräch mit einem guten Freund; einem Außenstehenden, der einen offeneren Blick für das Problem hat. Jemand, der zuhört; dem man alles sagen kann; und der dadurch, dass man ihm gegenüber seine Probleme in Worte fasst, tatsächlich für eine andere Perspektive sorgt. Christen sehen in Gott solch einen Freund. Einer, dem sie im Gebet alles sagen können. So dass dann Lösungen aufscheinen. Frei nach dem Motto: Wenn du wirklich von dem überzeugt bist, was du tust, dann wirst du erfolgreich sein. Und dich auch nicht mehr im Kreis drehen. Post Malone und „Circles“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere