Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Fleetwood Mac – Don’t Stop

Der Hit from Heaven ist heute „Don´t stop“ von Fleetwood Mac, Don´t Stop (Thinking About Tomorrow) – hör nicht auf, an morgen zu denken.“ Mit diesem Song versucht Christine McVie ihre Trennung zu verarbeiten. Nach acht Jahren Ehe

mit ihrem Mann John musste sie akzeptieren, dass das von Gestern wirklich vorbei war. In ihrem Lied sagt sie quasi zu sich selbst: „Mach deine Augen auf und schau nach vorne. Vielleicht ist es aber auch ein Rat an alle, die so etwas schon mal erlebt haben: Dabei weiß sie genau: Das dauert eine Weile, bis man so eine Krise überstanden hat. Dieses wunde Gefühl, das durch eine große Verletzung entsteht, bringt einen immer wieder dazu, rückwärts zu denken und zu fragen: Wie konnte es dazu kommen? Warum hat der andere mir das angetan, und was habe ich selber falsch gemacht? So wichtig solche Rückblicke sind, damit wir mit uns selbst ins Reine kommen, so wichtig ist auch das Andere: zwischendurch einfach mal Stopp sagen und den Blick wenden. Hoffen und daran glauben, dass es wieder besser werden kann. Das kann gelingen. Und wenn ich es aus eigener Kraft nicht schaffe, dann gibt es für mich die Möglichkeit, mit Gott zu sprechen. Ihm alles anzuvertrauen, was mich belastet, was gestern war und ihn bitten, es von mir wegzunehmen. Damit ich frei davon werde und wieder lächeln kann. So wie Christine McVie sich das wünscht in „Don´t Stop (Thinking About Tomorrow)“. Siegfried Krückeberg, evangelische Kirchenredaktion.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar