Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Petty, Tom – Learning To Fly

Am letzten Samstag hatte einer der ganz Großen der us-amerikanischen Musikszene Geburtstag – Tom Petty ist 62 Jahre alt geworden. Im Laufe der Jahre hat Petty mit vielen Musikern zusammengearbeitet, die zumindest eine „fromme Phase“ in ihrer Karriere hatten: George Harrison, Bob Dylan und Johnny Cash zum Beispiel. Für die harmony.fm-Kirchenredaktion Grund genug, auch bei Tom Petty auf Spurensuche in Sachen Religion zu gehen.

Es gibt Songs, da braucht man nur ein paar Takte, und man weiß, wer ihr Macher ist. Das gilt auch für den Amerikaner Tom Petty und etliche seiner Songs. Zum Beispiel für das rund 20 Jahre alte „Two Gunslingers“

Einspielung „Two Gunslingers“

oder auch für jüngere Kompositionen, wie zum Beispiel „Ankle Deep“

Einspielung „Ankle Deep“

Selbst Coversongs drückt Petty seinen ganz persönlichen Stempel auf. So auch bei Thunderclap Newmans einzigem Hit von 1969, Something In The Air.

Einspielung „Something In The Air“

Songs zum Nebenbeihören mit hintersinnigen Texten – das ist das Spezialgebiet von Tom Petty. Oft handeln sie von Menschen, die in Krisen geraten, am Ende aber siegreich daraus hervorgehen. Bei Petty leben Menschen ihre Träume, nutzen ihre Chance, greifen zu, wenn ihnen der Himmel offen steht. Aber zwischen den Zeilen fragt Tom Petty: Was kommt dann? Woher nimmst du deine Kraft, wenn der schöne Traum plötzlich vorbei ist?

Einspielung „Into The Great Wide Open“

Die Idee zu einem seiner schönsten Songs schnappte Petty im Fernsehen auf. Ein Pilot erklärte: „Es ist nicht schwierig, das Fliegen zu lernen. Schwierig ist bloß die Landung.“
Ein Satz, der auf viele Situationen im Leben zutrifft: Immer wieder gibt es Situationen, bei denen es eine Bruchlandung geben könnte. Gut, wenn ich da weiß: Es gibt jemanden, der mich auffängt, trägt und hält – auch und gerade in schwierigen Situationen. So gesehen wird Tom Pettys „Learning To Fly“ zu einem Song über Gottvertrauen. Das Vertrauen auf eine Macht, die Halt gibt, die hilft, Berge zu versetzen. Tom Petty und Learning To Fly.

Einspielung „Learning To Fly“

Info:

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar