Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Aerosmith – Janie’s Got A Gun

Seit Wochen Thema in den Medien: Der sexuelle Missbrauch von Schutzbefohlenen, wie es so schön im Amtsdeutsch heißt. Wenn Lehrer, Priester Kinder zu nahe kommen – oder sogar Väter ihren eigenen Kindern. Ein Thema, das die Gesellschaft aufwühlt, die Kirche in eine schwere Krise gestürzt hat. Und ein Thema, das Aerosmith-Sänger Steven Tyler schon vor Jahren besungen hat – in Janie’s Got A Gun. Der Song handelt nämlich von einem Mädchen mit Namen Janie, die von ihrem Vater missbraucht wurde und nun Rache nimmt.

Angeblich kam Steven Tyler die Idee zu diesem Song, als er in einem Artikel der Zeitschrift Newsweek über Hinterbliebene von Mordopfer las. In Tylers Kopf entstand schnell die Nähe zu Missbrauchsopfern.
Dennoch musste er ein paar Abstriche am Text machen: Die Textzeile „und sie schoss ihm eine Kugel in den Kopf“ hätte damals kaum ein Radiosender durchgehen lassen. Also veränderten Aerosmith die Zeile zu „und sie ließ ihn im Regen stehen“ – eine Textzeile, die man allerdings auch übertragen verstehen kann. Und noch ein Stückchen härter ersetzte die Band auch die Zeile, in der von der Vergewaltigung des Mädchens die Rede war…

Inwieweit übrigens Steven Tyler selbst im weitesten Sinne betroffen war – darüber kursieren verschiedene Geschichten. Angeblich kam nämlich eines Tages die Frau von Musikerkollegen Todd Rundgren zum ihm, im Arm ein achtjähriges Mädchen, Steven wie aus dem Gesicht geschnitten. Das Ergebnis einer kurzen, aber folgenschweren Beziehung, wie Steven erkennen muss. Er verliebt sich regelrecht in das Mächen – und erkennt, dass zwischen der Liebe eines Vaters und der sexuellen Nähe manchmal nur ein schmaler Grat besteht. Ein Unterschied allerdings, der unbedingt beachtet werden muss. Ansonsten ist für das Kind, das Opfer ein normales Leben ganz einfach nicht mehr möglich! Übrigens: ein Problem, das auch auf den Vater zurückwirken kann – man denke nur an die „Kugel im Kopf“ in der originalen Textversion. “Janie’s Got A Gun” – ein Song, der in diesen Tagen noch eindrucksvoller ist als sonst.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere