Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

R.E.M. – Losing my Religion

Losing my religion – zu Deutsch: „Ich habe die Nase voll!“ „Ich fahre aus der Haut.“ Wie immer man diese Zeile im Song von REM auch übersetzt, es stellt sich die Frage: was ist hier so stark, dass es einen aus der Fassung bringt. Es ist „Der Zustand dieser Welt!“ Soll REM-Sänger Michael Stipe gesagt haben. Und wenn dem so ist, dann klingt dieses Lied für mich wie ein Gebet. Von jemandem, der völlig verunsichert ist. Der schlaflose Nächte hat, weil er nicht weiß, ob er noch mithalten kann. Er weiß nicht, was er sagen soll, angesichts der Fehler, die er gemacht hat und die ihn in die Knie gezwungen haben. Damit steht er für viele Menschen. Aber wie reagiert Gott darauf? Hoffentlich lacht er nicht über uns, wenn er sieht, wie wir unsere Erde in Gefahr bringen, zum Beispiel mit der Atomkraft. Es ist, als wollten wir Gott in die Augen blicken und müssten dann erkennen, wie blind und unwissend wir sind. Da kann man wirklich die Fassung verlieren und aus der Haut fahren. Aber das allein reicht nicht. Denn zum Glück können etwas ändern.

Info:

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar