Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Golden Earring – Twilight Zone

Die 1961 gegründeten Golden Earring sind bis heute DAS Aushängeschild der Niederlande in Sachen Rock. Der Name stammt aus einem Agentenfilm von 1947. In ihm hilft die deutsche Film-Diva Marlene Dietrich als Zigeunerin einem britischen Agenten bei seiner Flucht vor den Nazis. Die goldenen Ohrringe der Zigeunerin gaben dem Film ihren Namen… und auch der Band aus dem Nachbarland. – 1983 veröffentlichten Golden Earring einen Song, der ebenfalls im Agentenmilieu spielt: Twilight Zone. Auch wenn es manch einer meint: Er hat nichts mit der Bourne-Identity-Reihe zu tun,

auch nichts mit dem Serienklassiker „The Twilight Zone“. Golden Earring schreiben „ihren eigenen Film“.

„Es ist 2 Uhr nachts. Die Angst ist verschwunden. Ich sitze hier und warte.
Die Waffe ist noch warm. Hat mein V-Mann keine Lust, das Risiko einzugehen?
Yeah, ein Sturm ist ausgebrochen, Sirenen heulen in meinem Kopf.
Um mich herum ist alles still, alle Leitungen sind tot.
Ich kann nichts dechiffrieren, mein ganzes Leben gerät ins Trudeln.
Ich falle durch eine Spirale, Ziel unbekannt. Ein Kurier, der aufs Kreuz gelegt wurde.
Ganz allein! Ich bekomme keine Verbindung, komme nicht durch. Wo bist du?
Die Nacht legt sich schwer auf sein schlechtes Gewissen. Weit weg von der Grenze!
Wenn der Auftragskiller kommt, weiß er, dass man ihn reingelegt hat. Und er sagt:
Hilfe, ich betrete die dunkle Zone. Dieser Ort ist ein Irrenhaus.
Wohin soll ich gehen, nachdem ich zu weit gegangen bin?”

Was tun, wenn man einen gigantischen Fehler gemacht hat? Auch jenseits des Genres Agententhriller finden sich im Song überraschende Aussagen. Zum Beispiel, dass sich Menschen in ihrem Leben immer wieder selbst in schier ausweglose Situationen hineinmanövrieren; dass die, auf die sie sich verlassen haben, sie im Stich lassen; und dass sie am Ende nicht mehr wissen, wie es weitergehen soll; nicht mehr wissen, wohin sie sich wenden können. –

Unbestritten: Diese Welt gleicht tatsächlich oft einem Irrenhaus. Eines, in dem das Ziel des Lebens aus dem Blick gerät, unbekannt ist. Und dadurch gerät das gesamte Leben ins Trudeln. – Im Song geht es um eine zwielichtige Zone, um die dunkle Seite des Lebens. Dass die nicht erstrebenswert ist, wird deutlich, auch ohne dass dies im Song betont wird. Seinem Leben jedoch einen Sinn zu geben, der auch in schweren Situationen trägt – das ist das Geheimnis für dauerhaftes Glück. Quasi das Gegenstück zu Golden Earrings „Twilight Zone“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere