Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Lady Gaga & Cooper, Bradley – Shallow

Vor rund 80 Jahren erstmals in den Kinos, seit Oktober in einer bemerkenswerten Neuverfilmung wieder: „Ein Stern geht auf“, im Original „A Star is Born“. Dieses Mal verfilmt mit Lady Gaga als erfolgloser Musikerin Ally. Die Handlung ist schnell erzählt:

Country-Superstar Jackson Mayne verliebt sich in die erfolglose Musikerin, die ihren großen Traum von der Karriere

fast aufgegeben hat. Der Lover kümmert sich um Allys Karriere, die plötzlich steil geht. Nur leider droht ihre private Beziehung in die Brüche zu gehen. Denn bei Jackson liegen einige Leichen im Keller, gegen die er einen scheinbar aussichtslosen Kampf führt. – Der musikalische Höhepunkt ist ein Duett von Ally und Jackson alias Lady Gaga und Bradley Cooper. Darin singt Bradley:

„Sag mir etwas, Mädchen, bist du glücklich in dieser modernen Welt?
Oder brauchst du mehr? Ist dort noch etwas anderes, wonach du suchst?
In all den guten Zeiten, bemerke ich, dass ich mich nach einer Veränderung sehne.
Und in den schlechten Zeiten fürchte ich mich selbst.“

Und Ally alias Lady Gaga antwortet:

„Sag mir etwas, Junge, bist du es nicht leid, zu versuchen, diese Leere zu füllen?

Und auch sie sehnt sich nach Veränderung, sucht nach dem unbekannten Mehr im Leben. Weiter heißt es dann:

„Ich bin im tiefen Wasser, schaue zu, wie ich eintauche.
Ich werde nie den Boden berühren, breche durch die Oberfläche,
wo sie uns nicht verletzen können. Wir sind jetzt weit von den Untiefen entfernt.“

Was vordergründig nach einem Song über das Tauchen aussieht, hat – um im Bild zu bleiben – weitaus mehr Tiefe. Tatsächlich geht es um den Sinn im eigenen Leben, darum, nicht an den Oberflächlichkeiten in unserer Welt klebenzubleiben. Wozu bin ich auf der Welt, was ist meine Aufgabe, wie will ich mein Leben selbst gestalten? Und gibt es nicht etwas, was weitaus mehr Sinn gibt, als die Wirklichkeit unserer Welt vortäuscht? Etwas, womit man sein Leben eben nicht in den Untiefen, im Flachwasser des Lebens vergeudet. – Lady Gaga und Bradley Cooper mit einem fast schon philosophischen Song über die Untiefen des Lebens: Shallow.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere