Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Hendrix, Jimi – Bold as Love

Kaum hatten im Mai 1967 Jimi Hendrix, Noel Redding und Bill Mitchell die Songs ihres Debutalbum „Are You Experienced“ im Kasten, nahmen sie sofort die nächsten Songs auf. Und so entstand zwischen Mai und Oktober bereits das zweite Album. Titel: „Axis. Bold As Love“. Ein äußerst schillernder LP-Titel,

zu dem es natürlich auch einen gleichnamigen Song gab. In seinem Text heißt es:

„Zorn! Er lächelt, ragt hoch auf in seiner metallisch glänzenden violetten Rüstung.
Königin Eifersucht wartet voller Neid hinter ihm.
Ihr feurig grünes Kleid lacht Hohn auf den grasbewachsenen Untergrund.
Dass die lebensspendenden Wasser blau sind, gilt als selbstverständlich.
Sie begreifen das ganz friedlich. Einst glücklich liegt nun eine türkisfarbene Armee
auf der Gegenseite in Stellung. Man fragt sich, wann der Kampf vorüber ist.
Aber sie alle sind wagemutig wie die Liebe. Frag die Erdachse!“

Falls Sie kein Wort verstanden haben – um den Songtext zu „Bold As Love“ tatsächlich zu verstehen, braucht es einen Schlüssel. Bei Jimi Hendrix ist dies die Tatsache, dass er in „Bold As Love“ versucht, seine Emotionen und Empfindungen mit Farben zu beschreiben. Ebenso unterschiedliche Charaktereigenschaften, Gegenstände und Ereignisse. So verpasst Hendrix dem Gefühl der Eifersucht die Farbe Violett, Hohn und Spott erscheinen in einem gefährlichen feurigen Grün. Das Wasser als lebensspendendes Prinzip stellt Hendrix in erfrischendem Blau dar. Aber eine bedrohliche feindliche Macht erscheint bei ihm in einem giftigen Türkis Das Ziel: Weil Texte auf den Kopf wirken, sollen Farben zusätzlich die Emotionen der Hörer befeuern. Das jedoch gelingt natürlich nur bei dem, der den Text versteht.


Warum allerdings soll man die Erdachse befragen? Verlängert man gedanklich die Erdachse in den Kosmos hinein, weist die etwa alle 2150 Jahre auf ein anderes Sternbild. Mit dem Wechsel von einem Sternbild zum nächsten verbanden in den 1960er Jahren viele Astrologen die Hoffnung auf ein neues, ein goldenes Zeitalter. „Bold As Love“ spielt mit dieser Vorstellung. Und deshalb kommentierte Hendrix seinen Song sinngemäß so: Mag sein, dass die Erdachse alle paar Tausend Jahre das Gesicht der Erde verändert. Aber genauso verhält es sich mit der Liebe: Ein Mensch, der richtig liebt, verwandelt sich völlig, nur damit er mit dem anderen Menschen zusammenkommt.“ Bold as Love, eben, wagemutig wie die Liebe. Eine Erkenntnis, die schon die Bibel sinngemäß so beschreibt: „Wegen der Liebe wird der Mann seine Familie verlassen und sich mit einer Frau zusammentun.“ Alles aufgeben, wagemutig ein neues Leben beginnen. Dann nichts wie los! Jimi Hendrix und „Bold As Love“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar