Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Cooper, Alice – Hey Stoopid

27 Studioalben, 50 Jahre auf der Bühne. Alice Cooper ist ein Phänomen. Das Rock-Urgestein ist gerade erst 72 Jahre alt geworden und von Ruhestand ist noch lange keine Rede.
Nach einer von Drogen geprägten Phase, kehrt Cooper Mitte der 80er clean auf die Bühnen zurück und feiert

mit dem Album „Trash“ die erfolgreichste Zeit seiner Solokarriere. Das Folgealbum soll an diesen Erfolg anknüpfen, also holt er sich andere Musikgrößen mit ins Boot. Für den Titelsong zum Album „Hey Stoopid“ kann er Guns ´n´Roses Gitarrist Slash für das Gitarrensolo gewinnen und Backgroundsänger ist kein geringerer als Ozzy Ozbourne.
Der Song „Hey Stoopid“ hat eine starke Anti-Drogen-Botschaft. Cooper hat aus seiner Vergangenheit gelernt und will junge Menschen vor den Gefahren bewahren. Und das schafft Cooper mit solchen Worten:

Komm schon Mädchen, es ist ein besserer Tag
Nimm deinen Fuß aus diesem Grab
Lass dir nicht von dieser Liebe die Welt zerreißen
Komm schon Babe, kick das Zeug
Zeig es der Straße, es ist nicht so schwer
Hör auf mit einem verkrüppelten, gebrochenen Herz herum zu liegen.

Die Message geht unter die Haut.

Und es schwingt noch was mit: Egal wie einsam, wie isoliert und alleingelassen Du dich fühlst: Das Leben ist lebenswert – schmeiß es nicht einfach so weg!
Das Leben ist lebenswert. Aber was macht das Leben lebenswert? Ich glaube, das würde jeder anders definieren. Für den einen ist es ein erfülltes Leben, einen guten Job und ein volles Konto zu haben. Andere nennen dann die Bindung zur Familie und zu Freunden. Es ist ja auch eigentlich piepschnurtzegal wie man sein Glück findet, wichtig ist, dass man sich diese Punkte immer wieder bewusst macht. In dunklen Phasen nicht vergisst, dass es auch eine helle Seite gibt. Und was macht Euer Leben lebenswert?

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.