Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Pink Floyd – Wish You Were Here

Harmony.fm „ausgesprochen himmlisch“ – zusammen mit den Kirchen in Hessen… und einer Band, die knapp 300 Millionen Tonträger verkauft hat – nämlich Pink Floyd. Ich bin Nina Roth, hallo!
Pink Floyds Musik ist innovativ, experimentell und vor allem: gesellschaftskritisch. Das britische Bildungssystem

bekommt im Song „Another Brick in The Wall Part II“ sein Fett weg.

Einspielung „Another Brick in The Wall Part II“

Pink Floyd können aber auch melancholisch. Um die Vergänglichkeit des Lebens geht’s in „Time“.

Einspielung „Time“

Pink Floyd halten der Gesellschaft gerne den Spiegel vor. Im Song „Money“ geht es um die immer größer werdende Konsumgier der Menschen. Pink Floyd zitieren da sogar aus der Bibel. „Eine Wurzel allen Übels ist die Geldgier.“ So heißt es in der heiligen Schrift. Und so singen auch Pink Floyd in „Money“:

Einspielung “Money”

Neben Gesellschaftskritik verarbeiten Pink Floyd in ihren Songs auch ganz persönliche Themen. Der Titel „Learning to Fly“ ist da ein Beispiel. Es geht um eine Reise zu Erkenntnis und Freiheit. Als Metapher benutzen Pink Floyd das Fliegenlernen. „Ich werde getragen von meinen Flügeln und Gebeten.“ Eine Zeile aus dem Titel „Learning To Fly“.

Einspielung „Lerning to Fly“

Um die Reise zu sich selbst geht es auch in einem der bekanntesten Titel von Pink Floyd – nämlich in „Wish You Were Here“. Gitarrist Syd Barrett versinkt zunehmend im Drogensumpf. Er weiß nicht mehr, was real und was Illusion ist. Schließlich trennen sich Pink Floyd von ihrem Gitarristen. „Kannst du den Himmel von der Hölle unterscheiden?“ Das fragen Syds Bandkollegen in „Wish You Were Here“. Es geht um die Sehnsucht nach einem Kompass im Leben. Nach einem treuen Begleiter. Für Christen ist dieser Kompass die Bibel. Und der Wegbegleiter ist Gott.
Hier sind Pink Floyd mit „Wish You Were Here“.

Einspielung „Wish You Were Here“

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.