Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Alphaville – Big In Japan

harmony.fm „ausgesprochen himmlisch“. Zusammen mit den Kirchen in Hessen… Ich bin Tobias Stübing von der evangelischen Kirche. Der Hit-from-Heaven ist heute: Big in Japan von Alphaville.

Einspielung “Alphaville – Big In Japan”

1984 erscheint dieser Song und wird noch im selben Jahr

die erfolgreichste Single in Deutschland. Wörtlich übersetzt bedeutet es: erfolgreich in Japan. Gemeint ist damit der Traum, woanders zu sein. Denn: Alphaville singt von einem Pärchen, das Drogen nimmt. Im Song heißt es:

„Das hier ist unsere Rückkehr zurück auf die Straße.“

Das Pärchen möchte von den Drogen loskommen und träumt davon, einen Ausweg zu finden. Alphaville-Sänger Marian Gold hat in einem Interview gesagt, dass der Song im Drogenmilieu am Berliner Bahnhof Zoo spielt. Inspiriert wurde der Sänger sicherlich auch von dem Buch, welches einige Jahre zuvor erschienen ist: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo. Marian Gold träumt sich in seinem ersten selbstgeschriebenen Song an einen anderen Ort.

„Die Dinge sind einfacher, wenn du wichtig in Japan bist“,

singt er. Denn für Veränderungen braucht es oft Mut. Das ging bestimmt auch dem Pärchen so, als es neue Wege gehen musste, um von den Drogen loszukommen. Nur so konnten die zwei ihre Sehnsucht nach einem anderen Ort erfüllen.

Und auch heute sehnen wir uns alle doch ganz oft an einen anderen Ort – gerade jetzt in der Corona-Krise. Ich wäre zum Beispiel gerne mal wieder bei Freunden in anderen Städten. Oder einfach mal wieder Urlaub machen, jetzt in den Osterferien. All das geht aber gerade nicht. Aber dann holt mich die Realität wieder ein und ich denke: Es ist gut so, wie es ist. Denn dann kann ich die schönen Dinge im Leben erkennen. Oder ich erfreue mich einfach nur daran, dass die Sonne scheint – und dass ich per Telefon oder Videochat trotzdem mit meinen Freunden verbunden bin. Dann brauche ich gar keinen anderen Ort.
Tobias Stübing, evangelische Kirchenredaktion.

Einspielung “Alphaville – Big In Japan”

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.