Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Santos, Nico – Weekend Lover

Dass Vater Egon Wellenbrink zwischen 1989 und 1999 über 130 Werbespots für Melitta-Kaffee drehte, dass Nico eine Schwester und zwei Halbschwestern hat, in Bremen geboren wurde, aber auf Mallorca aufwuchs, dort in Spanisch und Katalanisch unterrichtet wurde, dass er auf Malle in einem Hotel als Animateur arbeitete, bereits in jungen Jahren erste Bühnenerfahrungen bei Festivals in Spanien sammelte und seinen Künstlernamen „Santos“ wegen seiner gefühlsmäßigen Nähe zu Spanien auswählte – das alles und noch viel mehr gehörte zu Beginn der Karriere von Nico Santos zu den mehr oder weniger obligatorischen Trivia-Infos zum Sänger.

Über Hits und „Blitzhochzeit“

Diese Zeit ist längst vorbei. Ein wenig hat das damit zu tun, dass die Fans von Nico Santos den Melitta-Mann gar nicht mehr kennen. Viel mehr aber damit, dass Hits wie „Rooftop“, „Safe“, zusammen mit Topic „Home“ und „Better“ gemeinsam mit Lena Meyer-Landruth genug Stoff bieten, um über Nicos Musik zu reden. Und wenn es unbedingt Trivia sein sollen, dann drehen die sich allenfalls um Nicos Ehefrau Aileen, eine Art, na ja, Sandkastenliebe: Denn Aileen hat auf Mallorca im gleichen Robinson Club gearbeitet wie Nico. Und die beiden kennen sich schon etliche Jahre. Vielleicht war die Hochzeit im Juni 2022 dann doch nur für die Außenstehenden eine, wie berichtet, Blitzhochzeit.

Rote Rosen

Ach ja, in fünf Folgen der Soap „Rote Rosen“ war Nico zu sehen. Ob ihm seine Rolle als von Groupies verfolgter Musiker gefallen hat, ist nicht überliefert. Das Ganze liegt eh schon wieder ein paar Jahre zurück und dürfte heute noch allenfalls die „echten Rote Rosen-Fans“ interessieren. Also diejenigen, die alle Gast-Stars der über 3600 Folgen herunterbeten können. Nicos Fans werden sich eher an „The Voice of Germany“ erinnern, wo der Sänger im letzten Jahr als Coach agierte.

In der Pipeline: neues Album

Jetzt aber endlich zur Musik: Nach dem Debütalbum „Streets Of Gold“ und dem selbstbetitelten Nachfolger „Nico Santos“ soll noch in diesem Jahr Album Nummer 3 erscheinen. Im Juni hat der 29jährige mit „Weekend Lover“ einen weiteren Appetithappen zu diesem Album vorgestellt. Und weil mit dem DJ Purple Disco Machine erstmals einer – laut Nico – besten deutschen Produzenten an einem seiner Songs beteiligt ist, klingt der auch ganz anders als gewohnt. Nico selbst nennt zwei Gründe:

Weekend Lover

Zum einen solle der Song live genauso klingen können; zum anderen

sollen Rhythmus und Sound die „Leichtigkeit des Textes“ unterstreichen. Na denn…

„Ja, lasst uns die Drinks aus Spanien einfliegen.
Das wird heiß wie die Nächte in L.A.,
weil ich vermisse, wie du schmeckst.
Ich kann es nicht erwarten, ich habe gewartet,
habe die Woche damit verbracht, das Gleiche wie du zu träumen.
Denn ich weiß, was du magst. […]
Baby, komm vorbei und zieh deine Sachen aus.
Denn ich vermisse die Art, wie wir rollen, yeah.“

So einen Song habe er noch nie gemacht, sagt Nico Santos im Interview. Was irgendwie stimmt.

Explicit lyrics

Denn derartig heftig hat noch keiner seiner Songs das Label „explicit lyrics“ verdient wie eben „Weekend Lover“. Aber um was soll es bei einem derartigen Titel sonst auch gehen? Ein Wochenende, spanische Drinks, störende Bekleidung – da ist der stressige Alltag weit, weit weg. Und weil der Protagonist des Songs die Woche damit verbracht hat, auf dieses Wochenende zu warten, wird es zu

„48 Stunden Himmel mit dir“.

Paradiesischer Urzustand

Ein Wort, bei dem eine Menge mitschwingt: So wird „Himmel“ hier zu einem Ort, der an den Urzustand des Paradieses erinnert. Also eine Zeit, in der es keine Beschränkungen gibt, wo die Zeit stehenzubleiben scheint, wo nichts von Bedeutung ist, was im Alltag wichtig zu sein scheint. Fromme Menschen nennen so etwas Ewigkeit. Und so heißt es ganz folgerichtig im Text:

„Du gibst mir das Gefühl, dass wir überall hingehen können.
Ich kann es nicht erwarten, zu landen und die Lichter auszuschalten.“

Enttäuschung – unvorstellbar!

Mit jemandem überall hingehen zu können – das bedeutet wohl grenzenloses Vertrauen zu diesem Menschen zu haben. Sich keine Situation vorstellen zu können, in der man von diesem Menschen enttäuscht wird. Hat man diesen Menschen endlich gefunden, dann fühlt sich das an wie das Ende einer langen Reise. Endlich am Zielort, endlich ist die Suche beendet. Und endlich sind die Suchscheinwerfer nicht mehr notwendig und gehen aus.

Tiefe Sehnsüchte

Im Winter habe er diesen Song geschrieben, so Nico Santos. Auch ohne die Beschränkungen der Corona-Zeit im Hinterkopf zu haben zu einer Zeit also, in der das Sehnen nach Wärme, Leichtigkeit und Lebenshunger am größten ist. Insofern: Auch wenn es in „Weekend Lover“ um ein körperliches, um ein „heißes Wochenende“ geht, so tangiert der Song gleichzeitig auch tiefe menschliche Sehnsüchte und ihre Erfüllung.
Oder wie Nico Santos sagt: „Das kommende Album soll sich vor allem etwas trauen. Neue Welten eröffnen, neue Genres erkunden, dabei super persönlich und ganz, ganz echt sein.“

Weekend Lover T-Shirt

Kleine Nebenbemerkung: Passend zum Song „Weekend Lover“ hat ein weiblicher Nico-Santos-Fan ein T-Shirt design. Die Erlöse zu diesem Shirt fließen an ein Kultur- und Sozialprojekt, bei dem Kinder und Jugendliche eine kostenlose musikalische Ausbildung erhalten. Kleiner Wermutstropfen: Die gesamte Auflage dieses Shirts ist leider bereits ausverkauft.
Aber diesen lockeren Song wird es noch lange geben: Nico Santos mit „Weekend Lover“.

Der bei Radio Salü gesendete Beitrag ist eine Kurzfassung dieses Textes.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.