Weißer Sonntag: Tag der Erstkommunion (11. April)

In diesem Jahr ist alles anders. Ein Satz, den man fast täglich schreiben kann. Denn nahezu jeden Tag gibt es etwas, was wegen Corona anders ist als sonst. Auch der heutige Tag: Am sogenannten Weißen Sonntag feiern ungezählte katholische Kinder im ganzen Land ihre erste heilige Kommunion. Anders als geplant, anders als sonst üblich. War …

Weiterlesen

Gehört hier überhaupt nicht hin…

… aber muss einfach sein. Erinnert gewaltig an Erasmus von Rotterdam, der schon vor 500 Jahren gesagt hat: “Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.” Im Video sieht man, dass er Recht hatte. Ganz großes Kino der Macher im Miniaturwunderland in Hamburg. Nicht nur für Modellbahnfans…

Weiterlesen

Evans, Nathan – Wellerman

80 Millionen Bundesbürgern für ihre Geduld in der Pandemie das Bundesverdienstkreuz zu verleihen – diese Idee stammt aus einer aktuellen Karikatur. Zumindest entspricht sie dem augenblicklichen Lebensgefühl: Immer mehr Menschen haben das Abwarten wegen Corona satt. Da wäre eine kleine staatliche Anerkennung nicht schlecht. Auch beim singenden Postboten Nathan Evans gibt es für das Aushalten

Weiterlesen

Grillen, rauchen, streiten – Frieden am Maschendrahtzaun (29. März)

Dicke Qualmwolken auf dem Balkon, dazu ein beißender Geruch – was für den einen ein Grillvergnügen werden soll, löst bei anderen Verstimmungen aus. Grillvergnügen auf der Terrasse meines Nachbarn im Erdgeschoss. Verstimmung bei mir direkt obendrüber. Keine Ahnung, mit welch abenteuerlichen Versuchen er seinen Holzkohlegrill

Weiterlesen

Thundermother – Revival

Man nehme eine Prise Janis Joplin und mische sie mit einer gewaltigen Portion AC/DC und heraus kommt Schwedens genialste Frauen-Hard-Rockband Thundermother. Das, was die vier Ladies da in den letzten Jahren auf die Beine gestellt haben, ist Classicrock 2.0. 2018 kommt das Album Thundermother raus. Darauf auch

Weiterlesen

Joris – Willkommen Goodbye

Eigentlich heißt er ja Joris Ramon Buchholz, ist 31 Jahre alt, geboren südlich von Bremen und aufgewachsen in Niedersachsen. Aber irgendwann fand er, dass JORIS als Künstlername reicht. Für die, die ihn nicht kennen: In der Schulband Schlagzeuger, Klavierunterricht beim Onkel, erste eigene Combo, in der er den Pianisten, Gitarristen und Sänger gibt, fundierte

Weiterlesen

Mut und Überwindung – Trau dich: Umparken im Kopf (23. März)

An anderer Stelle habe ich das schon einmal gesagt: Ich bin Fan von den kleinen Dingen im Leben. Fan auch von Unerwartetem, von schönem Unerwarteten, wohlgemerkt. Die bösen Überraschungen – die können mir gestohlen bleiben. Die mag ich genauso wenig wie Bauchweh. Aber die schönen Überraschungen, die überraschenden Kleinigkeiten – ich liebe sie! Gestern gab

Weiterlesen