Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Heinzmann,Stefanie – My Man Is A Mean Man

Als sich Prince vor Jahren mit seiner Plattenfirma zerstritt, durfte er erst einmal für keine andere Plattenfirma unter seinem Namen arbeiten. Also benannte er sich um: Aus Prince wurde The Artist formally known as Prince – kurz TafkaP. Eine abgedrehte Idee, die allerdings musikalisch wenig erfolgreich war.
Wer meinte, in puncto Dämlichkeit sei sie kaum zu übertreffen, machte die Rechnung ohne Stefan Raab. Auf der Suche nach einem spektakulären Namen für eine Castingshow erfand Raab Folgendes: “Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte, und gerne auch bei RTL auftreten darf” – SSDSDSS… und den Rest kann sich jeder selbst zusammensuchen. Damit zickte Raab auch gegen den Konkurrenzsender aus Köln, der einem DSDS-Sternchen ein Auftrittsverbot bei Raab erteilt hatte. Und natürlich war Raabs Castingshow in aller Munde.
Womit wir ins beschauliche Örtchen Eyholz im Schweizer Kanton Wallis wechseln können und eigentlich mit dem Satz “Es war einmal…” weitermachen könnten. Lassen wir aber, machen es stattdessen kurz: Eine Gesangslehrerin entdeckt bei einer Schülerin erstaunliches Talent, fördert sie und lässt sie eine Kantonshymne einsingen. Als dann Raab SSDS und so weiter ins Leben ruft, drängt der Bruder so lange, bis sie sich endlich bewirbt. Ab jetzt wird´s ernst: Denn mit ihrem selbst geschriebenen Song “My Man Is A Mean Man” gewinnt sie den Contest, bekommt einen Plattenvertrag … und innerhalb von Stunden kennt ganz Europa Stefanie Heinzmann. Wohl auch deshalb, weil der Song Tiefgang hat:

“Ich schwöre, die Wahrheit zu sagen und nichts als die Wahrheit.
Ihn zu lieben ist nicht einfach; er bringt schlechte, schlechte Nachrichten.
Mama sagt: Gebrauche deinen Kopf. Den Typen brauchst du nicht!
Guck dir all den Dreck an, in den er dich geritten hat.
Papa meint: Mädchen, wenn du ihn nicht verlässt, kann ich nichts mehr für dich tun.”

Denn der Typ hängt nur ab, ist unordentlich, schüttet sich den Kopf zu, steht mitten in der Nacht auf der Matte, kommt und geht, wie er will. Der Kommentar der Sängerin:

“Er ist ein Dreckskerl, aber er ist mein Typ. Ein gemeiner Kerl, aber mein Mann allein!”

Wenn es nach Mama und Papa ginge, dann wäre der Typ ganz schnell abgeschossen. Schließlich entspricht er den Erwartungen überhaupt nicht. Passt nicht? Weg damit! Aber Liebe ist mehr! Liebe bedeutet, zu jemandem zu stehen, in guten wie in schlechten Zeiten. Gerade dann, wenn er nicht die Erwartungen erfüllt. Dazu gehört eine ganze Menge. Schluss ist vielleicht da, wo Liebe in Abhängigkeit, in Selbstaufgabe und Selbstzerstörung einmündet. Aber das ist etwas völlig anderes als wenn sich Mama und Papa über die Lebensweise eines Typen ärgern. Und deshalb ist der Song von SSDSDSS und so weiter – Gewinnerin Stefanie Heinzmann etwas Besonderes: My Man Is A Mean Man.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere