Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Silbermond – Bestes Leben

„Du planst und planst – und was dann wirklich passiert, ist das Leben.“ So textete einmal sinngemäß Ex-Beatle John Lennon in seinem Song „Beautiful Boy (Darling Boy)“. Eine Überlegung, die die deutsche Band Silbermond sicher sofort unterschreiben würde. Denn ihre aktuelle Single „Bestes Leben“ belegt Lennons These. Ein Song, der eine ganze Menge Lebensfreude ausstrahlt. Frei nach dem Motto: Wenn jeder Tag so wäre wie

der Tag heute – besser kann man sich das Leben gar nicht vorstellen.

Blöde nur, dass Silbermond diesen Song ursprünglich schon im letzten Frühjahr veröffentlichen wollten. Doch da kam Corona. Und im letzten Frühjahr der erste Lockdown. Immer mehr Kranke, immer vollere Intensivstation, immer mehr Tote weltweit – da kann man einen Song à la „So ein Tag, so wunderschön wie heute“ auf modern einfach nicht bringen. Was da gerade passierte, war so ziemlich das Gegenteil von „bestem Leben“. Also legten Silbermond den Song kurzerhand auf Eis.

Jetzt aber hat ihn die Band veröffentlicht. Ein deutliches Zeichen dafür, dass es wieder aufwärts geht. Ja, noch gelten Abstand, Hygiene, Maske und die werden uns auch noch eine Weile begleiten. Aber trotzdem können wir ganz langsam wieder „ins normale Leben“ zurück. Shoppen, baden, ausgehen – alles rollt in Maßen wieder an. Oder wie Sängerin Stefanie Kloß es im Interview sagt: Sie sehe unsere Gesellschaft wie ein Boot, das auf Sicht gefahren ist – immer schön vorsichtig, immer mal gucken, welcher Sturm da auf uns zukommt. Jetzt aber seien wir das erste Mal wieder an Land, jetzt könnten wir durchatmen.

Das Leben und alles, was damit zusammenhängt, ist viel größer und mächtiger, als dass wir es verlässlich planen können. Da ereignet sich Unvorhergesehenes, da gibt es Rückschläge. Situationen, die einen Menschen schier verzweifeln lassen. Gut, wenn man dann einen Halt, eine Stütze hat, an der man sich wieder aufrichten kann. Wo man neue Kraft schöpfen kann. Christen vertrauen darauf, dass sich mit Gottes Hilfe am Ende alles zum Guten wendet. Eine Hoffnung, die auch dann helfen kann, wenn das Leben sich ganz anders entwickelt, wie man es selbst geplant hat. Oder wie Stefanie sagt: „Es geht wieder bergauf, es gibt ein Licht am Ende des Tunnels.“

Grund genug also, das Leben zu feiern. Und sich zu wünschen, dass ein gelungener, ein perfekter Tag nie zu ende geht. Oder sich diese Art von Lebensglück immer wieder wiederholt. Silbermond und „Bestes Leben“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar