Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Plant, Robert – Satan Your Kingdom Must Come Down

Sagenhafte 20 Millionen Tickets hätten die Veranstalter verkaufen können – am Ende hatte nur 18.000 Menschen das Glück, die Londoner =2-Arena betreten zu dürfen. Und zwar am 10. Dezember 2007, als Led Zeppelin die Bühne betraten: Robert Plant, Jimmy Page, John Paul Jones – und an Stelle des rund 30 Jahre zuvor verstorbenen Original-Schlagzeugers John Bonham saß dessen Sohn Jason Bonham hinter der Schießbude. Ein Konzert der Extraklasse. Mit „Whole Lotta Love“, „Black Dog“, „Immigrant Song“ und dem legendären „Stairways To Heaven“. Letzteres wohl das einzige Lied der Band, das ein religiöses Thema aufgreift. Ansonsten konnte man ja lesen,

dass Gitarrist Jimmy Page das Haus des Satanisten Aleister Crowley gekauft hatte. Und angeblich ein Kreuz verkehrt herum vom Hals baumeln ließ.

Umso überraschender, als Robert Plant drei Jahre später auf seinem Album „Band Of Joy“ einen Titel veröffentlichte, der sich gegen alles Satanische in der Welt wendet. In „Satan Your Kingdom Must Come Down“ singt der Led Zep-Shouter:

„Satan, dein Reich muss untergehen. Ich hörte die Stimme von Jesus, die sagte:
Satan, dein Reich muss untergehen.
Ich bete so lange, bis sie dein Reich untergehen lassen!“

Das war‘s schon. Also, abgesehen von ein paar Wiederholungen ist das wirklich der gesamte Text des Songs. Wie ein Mantra, wie ein Gebet, das über seine ständigen Wiederholungen ganz tief in das Bewusstsein eindringen soll…
Ursprünglich stammt der Song aus dem Jahr 1931, geschrieben vom blinden Südstaatenmusiker und Evangelisten Blind Joe Taggart. Wie viele andere spielte irgendwann auch Robert Plant diesen Song ein. Warum? Die Antwort gibt ein Gespräch, über das Filmschauspieler Kelsey Grammar berichtet: „Wir hatten einen Abend in New York einen Drink und ich hatte gerade sein (Robert Plants) Konzert mit der Band of Joy gesehen. Er sagte: ‚Weißt du, Satan, dein Reich muss untergehen ist ein großartiges Lied. Ich habe dafür gekämpft. Ich finde es bemerkenswert, die Show damit zu eröffnen. Es steckt ein Geheimnis darin.‘“
Für Kelsey Grammar Grund genug, den Song bei der TV-Serie „Boss“ zu verwenden. Und auch in der Serie schwang mit: Frieden, Menschlichkeit, unendliches Glück wird es erst geben, wenn sich genug Menschen genau dafür einsetzen. Denn genau das bedeutet das Ende des Reichs von Satan. Ein Punkt, an dem das Reich Gottes dann durchstartet. Robert Plant und „Satan Your Kingdom Must Come Down“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar