Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Talking Heads – Road To Nowhere

harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen… und ein paar sprechenden Köpfen, die eine Reise ins Nirgendwo antreten. Ich bin Nina Roth, Hallo.
Die Rede ist von Talking Heads. Die damaligen Kunststudenten um Frontmann David Byrne haben sich Mitte der 70er in New York zusammengefunden. Und während ihrer Schaffenszeit die verschiedensten Themen beackert: Psychotische Mörder, Essen, Frisuren, aber auch die großen Fragen des Lebens.

Letzteres passiert vor allem auf „Little Creatures“ aus dem Jahr 1985, dem kommerziell erfolgreichsten Album der Talking Heads. Titel Nummer drei der Platte heißt „Creatures Of Love“ – hier lautet die doch sehr ambitionierte Frage: Was macht uns Menschen eigentlich aus?

Einspielung „Creatures Of Love“

Ist es also nur der Instinkt zur Fortpflanzung, der uns ausmacht? Oder sind wir gemacht, um zu lieben? Sänger David Byrne hält fest: „Ich bin ein Affe und eine Blume – ich bin alles auf einmal.“

BRIDGE „Creatures of Love“

Im Titel Perfect World scheint es so, als würden die Talking Heads ihren eigenen Lebensweg in Frage stellen: Tun wir immer das Richtige? Gehören wir zu „den Guten“? Und manchmal treten genau dann Menschen in unser Leben, die uns zeigen, dass wir nicht hadern müssen, sondern auch genießen dürfen.


Einspielung „Perfect World“

Das sind große Fragen, die Talking Heads da stellen – eine konkrete Antwort bleibt oft aus, aber der Denkanstoß ist das, was nachhallt. Dass es nicht immer eine Antwort, sondern manchmal nur ein bisschen Vertrauen braucht, wird schließlich im Song „Road To Nowhere“ deutlich. Der Erzähler stellt fest, dass er sich auf einer Straße befindet, die ins Nirgendwo führt – das scheint ihn aber nicht weiter zu stören, und er hadert nicht.
Ganz beiläufig wird nämlich im Song erwähnt, dass die Straße ins Nirgendwo auch genauso gut ins Paradies führen könnte – ein Urvertrauen, auf das wir als Christen bauen und das uns zuversichtlich bleiben lässt. Auch genau dann, wenn wir selbst nicht die Antwort auf alles parat haben.
Die Talking Heads und „Road To Nowhere“.

Einspielung „Road To Nowhere“

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere