Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Blood, Sweat & Tears – And When I Die

“And when I Die” – wenn ich sterbe. Blood, Sweat and Tears, die legendäre amerikanische Rockband, hat den Song 1969 aufgenommen. Nach einem Text von Laura Nyro. Die war damals erst 17 Jahre alt, also am Anfang ihres Lebens. Umso erstaunlicher, dass es in ihrem Lied um den Tod geht und was danach kommt. Vielleicht der Himmel oder die Hölle? “Egal. Wir werden es erst wissen, wenn wir tot sind”, singen Blood, Sweat and Tears.
Viel wichtiger ist es, jetzt in Freiheit zu leben, ohne Zwänge, die wie Ketten sind. Und dann ist da immer wieder der Wunsch, am Ende eines natürlichen Todes zu sterben. Denn es lauert der Teufel. Vielleicht ein Unfall, Gewalt, eine Katastrophe oder unheilbare Krankheit?

Was immer in diesem Lied mit Dämonen, Satan und Teufel gemeint ist, Christen vertrauen darauf, dass Gott sie auch in der letzten Stunde nicht alleine lässt, egal was passiert. Dass er uns verwandelt und alles heilt, was jetzt zerrissen und mangelhaft ist. Diese Hoffnung gibt Kraft, aus ihr heraus können wir leben, und sterben.

Info:
Blood, Sweat & Tears, And When I Die, in: ders., Greatest Hits, Columbia / Sony BMG 1999.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere