Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Rolling Stones – Saint of Me

Alles, was man über die Rolling Stones wissen muss, findet sich in ihren Songs. Und wem das nicht reicht: Dicke Bücher sind über die dienstälteste Band der Welt schon geschrieben worden. Wenig allerdings zu der Frage: Wie halten es die Stones… mit der Religion?

Als 1967 der kalifornische Filmemacher Kenneth Anger den Streifen „Lucifer Rising“ plante, wollte er die Rolle des Teufels mit Rolling Stones-Boss Mick Jagger besetzen. Als die Stones ein Jahr später den Titel „Sympathy for the Devil“ aufnahmen, stand für viele fest: Diese Band steht in der Nähe des Satanismus. Was völliger Unfug war: Denn „Sympathy for the Devil“ basierte auf einem Buch des russischen Schriftstellers Michael Bulgakov, Titel „Der Meister und Margarita“. Mick Jagger wollte mit dem Song erzählen, dass in jedem Menschen ein Teufel stecken kann.

Einspielung „Sympathy for the Devil“

Noch ein knappes Jahr später dann das Schock-Konzert in Altamont: Mitglieder der Hell´s Angels, für die Stones als Ordner aktiv, ermorden einen schwarzen Jugendlichen vor den Augen der Musiker. Die konsequente Folge: Die Stones wehren sich gegen jegliche religiöse Vereinnahmung und distanzieren sich auch … von Kenneth Anger. „Seine angebliche religiöse Erfahrung war große Scheiße“, so Mick Jagger später. Kein Wunder, dass die Stones von da viel lieber durch sentimentale Lovesongs zu überzeugen wussten.

Einspielung „Angie“

1997 dann ein denkwürdiger Text: „Ich glaube an Wunder, ich will meine Seele retten, ich weiß, dass ich ein Sünder bin, ich bin dabei, hier in der Kälte zu sterben.“ Der Hintergrund: Mick Jagger hatte sich mit Heiligen beschäftigt, vor allem mit solchen, die alles andere als fromm waren… bis sie plötzlich Jesus entdeckten. Die Kernaussage des Songs: „Dass ich ein solcher Heiliger werde, glaube ich kaum.“ Aber auch für Mick Jagger gilt: man kann ja nie wissen. Aber eines kann man: Reinhören in das Album „Bridges To Babylon“ von den Rolling Stones und in den Song „Saint of Me“.

Einspielung „Saint of Me“

Info:

  • Rolling Stones, Sympathy for the Devil, in: ders., Beggars Banquet , Decca / Universal 1968
  • Rolling Stones, Angie, in: ders., Goats Head Soup , Polydor / Universal remastered 2009
  • Rolling Stones, Saint of Me, in: ders., Bridges To Babylon Polydor / Universal remastered 2009
Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere