Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Toto – Africa

harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen. Und einer absoluten Kult-Band. Ich bin Tobias Stübing, hallo.
1977 gründeten ein paar Studiomusiker aus Los Angeles

die Band Toto. Ein Jahr später, 1978, brachten sie den Song „Hold The Line“ raus – und dieser Song schnellte an die Spitze der Charts.

Einspielung „Hold The Line“

Im Verlauf ihres Bestehens entwickelte die Band ein typisches Markenzeichen: Auf fast jedem Album fand sich ein Song, der hübschen Mädels gewidmet war. Entweder Lea, Pamela oder Angela. Den größten Hit schaffte aber der Song: „Rosanna“.

Einspielung „Rosanna“

1992 dann der Tiefpunkt und die damit verbundene Fast-Auflösung der Band. Schlagzeuger Jeff Porcaro will eigentlich nur ein bisschen in seinem Garten arbeiten. Dabei setzt er aber ein Insektenvernichtungsmittel ein, erleidet einen allergischen Schock und stirbt noch am selben Tag. „I Will Remember“ soll eigentlich ein Liebeslied sein – für die meisten ist aber klar: Dieser Song ist Jeff gewidmet.

Einspielung „I Will Remember“

Einige Jahre zuvor: David Paich von Toto kann nicht schlafen – er schaltet den Fernseher ein und sieht: hungernde Kinder in Afrika. Jetzt kann er noch weniger schlafen und setzt sich, total erschrocken von den Bil

dern, ans Keyboard. Innerhalb kürzester Zeit hat er die Melodie zum Song „Africa“ komponiert. Er selbst hat den Kontinent nie gesehen – die Bilder aus dem Fernsehen berühren und ergreifen ihn.

„Regen, der auf ausgedörrten Boden fällt
und etwas zum Wachsen bringt, was längst tot zu sein schien“

– das ist wirklich ein schönes Bild. Und in der Metapher steckt auch die Sehnsucht nach Erlösung. Ein sehr religiöser Song und immer noch sehr aktuell. Toto mit ihrem Song „Africa“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar