Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Collins, Phil – In The Air Tonight

harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen. Ich bin Tobias Stübing von der evangelischen Kirche, hallo. Der Hit-From-Heaven ist heute: „In The Air Tonight“, also: „Ich fühle, dass etwas in der Luft liegt“ von Phil Collins.

Einspielung „In The Air Tonight“

Für mich klingt das so, als ob Phil Collins betet, wenn er singt: „O Herr, ich habe mein ganzes Leben auf diesen Moment gewartet.“ Und die Antwort, die er bekommt, ist ziemlich hart: „Wenn du mir erzählen würdest, dass du am Ertrinken wärst. Ich würde dir keine Hand reichen.“ Mit diesen Worten verarbeitet Phil Collins seine eigenen Eheprobleme. Weil seine Ehe gescheitert ist, fühlt er

sich schwach und der Boden unter seinen Füßen wird ihm weggezogen. Wie bei einem Ertrinkenden.
Aber gerade in so einer Situation kann ein Gebet helfen. Zu Gott rufen, ihn um Hilfe bitten, aber vor allem den Schmerz und die Enttäuschung ihm entgegenschleudern. „In The Air Tonight“ – Es liegt etwas in der Luft, o Herr. Auch jetzt, in der Corona-Vorweihnachtszeit liegt etwas in der Luft. Ein Gefühl der Unsicherheit, viele haben Angst und müssen schwierige Situationen meistern. Da hilft mir die Vorstellung, dass da ein Gegenüber ist, mit dem ich reden kann und der mir hoffentlich wieder Halt und Kraft gibt. So wie Phil Collins in seinem Song: „In The Air Tonight“.
Tobias Stübing, evangelische Kirchenredaktion.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar