Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Blunt, James – Goodbye My Lover

Nach einer längeren Pause meldete sich James Blunt Anfang September mit einem neuen Song zurück. “I’m your man” heißt das aktuelle Stück – eine weitere Auskoppelung aus seinem Erfolgsalbum “Some Kind of Trouble”. Das wurde vor kurzem mit Platin ausgezeichnet! Und es zeigt James Blunt

ein bisschen Energie geladener als früher. Dabei waren die ruhigen, langsamen Songs stets seine stärksten. Vielleicht, weil sie am reflektiertesten sind und die kleinen Wahrheiten des Alltags beleuchtet. So zum Beispiel auch „Goodbye my Lover“. Darin singt James.

„Hab ich dich enttäuscht oder im Stich gelassen?
Sollte ich mich schuldig bekennen und vor die Richter stellen,
bloß weil ich das Ende bereits sah, bevor wir begonnen haben?
Ich habe dich weinen gesehen, ich habe dich lachen gesehen,
Ich habe dir eine Weile beim Schlafen zugesehen.
Ich wäre gerne der Vater deines Kindes geworden,
hätte gerne mein Leben mit dir verbracht.“

Der Konjunktiv ist verräterisch. Hätte, wäre… Das erzählt, dass diese Beziehung längst beendet ist. Egal, wie romantisch James sie besingt. Und oft ist es ja auch im richtigen Leben so: Erst, wenn man jemanden verloren hat, merkt man, wie viel er einem tatsächlich bedeutet. Und deshalb singt James Blunt voller Inbrunst:

„Ich bin für dich da, wenn du es nur willst. Du hast mein Herz und meine Seele berührt. Du hast mein Leben und all meine Ziele verändert.“

Eine wunderschöne Liebeserklärung. Eine, die sagt: Du bist in mein Innerstes vorgedrungen. Dahin, wo normalerweise niemand gelangt. Dahin, wo mein Kostbarstes, mein wirkliches Ich verborgen liegt. – Vielleicht ist das die Definition vom wahren Glück: Dorthin zu gelangen, wohin sonst niemand gelangt. Die Seele eines anderen Menschen zu berühren, wie James Blunt singt. Und da jedes Ding zwei Seiten hat, wird aus dem größten Glück gleich auch eine tonnenschwere Verantwortung: nämlich behutsam und sorgsam mit der Seele des Anderen, mit ihm selbst umzugehen. Schlimm, wenn dieses Glück zerstört wird, und es dann irgendwann heißt: Goodbye my lover! Hier ist James Blunt.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere