Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Men At Work – Down Under

Wie schön es Zuhause ist, merkt man oft erst in der Fremde. Davon erzählen Men at Work mit einem Augenzwinkern in „Down Under“, einer Liebeserklärung an Australien. Für die Band vom fünften Kontinent ist ihr Land, das auf dem Kopf steht, natürlich das schönste Fleckchen auf Gottes Erde. Und das lassen Men at Work mit ihrem Lied seit 1982 auch alle wissen. „Down Under“ erzählt von der Reise eines Australiers rund um die Welt. Wohin er auch kommt, ob in Brüssel oder Bombay, ob beim Bäcker oder im Slum. Überall trifft er Landsleute. Und gemeinsam fangen sie an zu schwärmen,
von ihrem geliebten Australien. Fern der Heimat Landsleute treffen, die die gleiche Sprache sprechen – Da gibt es ein meist ein großes „Hallo“ und Spontan-Verbrüderungen, erzählen Men at Work. Es entwickelt sich schnell so etwas wie ein kleines Familienfest. Denn aus der Ferne leuchten die Sterne der Heimat eben am schönsten. Für mich heißt das: manchmal ist es gut, einfach mal wegzugehen, eine andere Perspektive einzunehmen. Und dann merkt man: auch wenn mich Zuhause, im Alltag vieles nervt, meine Heimat und die Menschen dort, sind mir eigentlich lieb und teuer. Ich kann schmunzeln über die Marotten meiner Landsleute und auch über die eigenen Schwächen.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar