Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Perry, Mike ft Martin, Shy – The Ocean

Absolutes NoGo dieser Tage: eine Party ohne „Faded“ von Alan Walker. Denn dieser Song geht einfach ab wie Zäpfchen. Kein Wunder, dass sich auch andere Künstler an Alans Superscheibe orientieren. Einer von ihnen: Mike Perry. Der ist fast so unbekannt wie Sängerin Shy Martin, mit der er „The Ocean“ veröffentlicht hat. Aber „Herr Google“ hilft bekanntlich in allen Lebenslagen. Man muss nur noch aufpassen, dass man nicht beim New Yorker Handtuch-Designer landet. Oder beim walisischen Photographen, bei US-amerikanischen Boxer oder oder oder. „Unser Mike Perry“ ist DJ und Produzent aus Schweden. Seine erste Single und der passende Clip dazu sorgen dafür, dass die Sehnsucht nach Urlaub ganz, ganz schnell wiederkommt. Und zwar ganz, ganz stark. Außerdem hat der Song einen mega-romantischen Text:

„Du kannst das Licht sein, das mich leitet. Leiste mir Gesellschaft in der Nacht.
Das ist alles, was ich will. Alles, was ich möchte, ist, dass du etwas länger bleibst.
Mit Armen, die mich umschlingen, wie eine Grenze, wie die Luft, die ich atme.
Ich lasse dich in mein Inneres. Halte du mich warm unterhalb meiner Haut.
Du kannst meine Sicherheitszone sein. Dorthin kann ich gehen
und fühle mich unerkannt. Wie eine endlose Strömung
kannst du mich zu einem Platz bringen, wo ich noch niemals war.
Nun bin ich in deine Nähe gekommen. Davon werde ich nie genug bekommen,
tauche tief in den Ozean hinein.“

Eine ganz romantische Liebeserklärung, von der Mike Perry und Shy Martin da sehr poetisch erzählen. Eine Beziehung, die nicht wirklich erklärbar ist, die ihre Geheimnisse behält – aber die einfach als wunderschön, als tragend empfunden wird. Ein Licht, das leitet, eine endlose Strömung, die in neue Dimensionen führt, tief im Inneren wärmt, so der Text: also Mut, Zuversicht und tiefe Geborgenheit vermittelt. Mit Liebe neue Dimensionen des Daseins erreichen – das ist mehr als nur poetisch. Das ist auch eine Anspielung auf das, was nach christlicher Vorstellung für uns Menschen durch die Liebe Gottes möglich wird. Wem das zu weit geht: Ein traumhaft schöner Song bleibt „The Ocean“ allemal: Mike Perry und Shy Martin.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere