Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Williams, Robbie – Can’t Stop Christmas

harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen. Ich bin Tobias Stübing von der evangelischen Kirche, hallo. Der Hit-From-Heaven ist heute: „Can’t Stop Christmas“, also: Nichts kann Weihnachten stoppen, von Robbie Williams.

Einspielung “Can’t Stop Christmas”

Robbie Williams hat mit diesem Song ein ganz besonderes Weihnachtslied geschrieben – es passt nämlich zu Corona. Mit viel Humor geht er durch diese Zeit. Das sieht man schon an dem Musikvideo. Da sitzt Robbie allein mit seinem Hund im Weihnachtspulli in einem festlich dekorierten Wohnzimmer. Aber dieser Song ist auch wie ein Gebet aufgebaut. Zuerst kommen die Klagen über die schlechten Dinge. Dass nicht alles so läuft, wie es sollte oder man sich vorgestellt hat. Dann folgt die

Bitte nach einer Besserung. Bei Robbie Williams klingt das so: „Was für ein miserables Jahr. Ich wünschte, ich könnte machen, was ich will. Aber: nichts kann Weihnachten aufhalten, keine Chance.“ Dann singt er weiter: „Menschen brauchen etwas, an das sie glauben können.“ Mit der Geburt von Jesus gibt es ein Hoffnungszeichen: Gott will bei uns sein. Gerade jetzt in dunklen Tagen. Der Song von Robbie Williams macht deutlich: Die Weihnachtsbotschaft ist besonders wichtig. Wenn ich unsicher bin, kann ich darauf vertrauen: Gott ruft den Menschen zu: “Fürchtet euch nicht!”

Frohe Weihnachten mit dem Song von Robbie Williams: Can’t Stop Christmas. Tobias Stübing, evangelische Kirchenredaktion.

Einspielung “Can’t Stop Christmas”

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.