Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Marley, Bob – Get Up, Stand Up

Morgen wäre Bob Marley 70 geworden. Und vielleicht hätte er bei seiner Geburtstagsfeier auch diesen Song gespielt: „Get up, stand up!“ „Komm hoch, steh auf für dein Recht!“ Sozusagen als Ermutigung für alle, die jetzt für eine offene Gesellschaft demonstrieren, in der alle die gleichen Rechte haben, egal für welche Nationalität oder Religion sie stehen. „Get up stand up!“
1973 haben Bob Marley und Peter Tosh das gerufen. Viele Menschen sind diesem Ruf immer wieder gefolgt. Weil sie erkannt haben: Rechte zu besitzen bedeutet noch lange nicht, auch Recht zu bekommen. Manchmal musst du dazu aufstehen und etwas tun. Und das fällt oft ziemlich schwer. Vor allem wegen der eigenen Trägheit oder der vagen Hoffnung, dass irgendwann schon alles gut werden wird. Das ist, wie wenn ein Prediger erzählt: der Himmel kommt erst im Jenseits. „Nein!“, singen Bob Marley und Peter Tosh, „solche Versprechen sind nur ein Spiel. Man hält uns zum Narren. Deshalb warte nicht auf den Tod, sondern kümmere dich darum, dass dein Leben jetzt, hier auf der Erde, besser wird. Die Kraft dazu kann dir der Glaube geben. Denn Gott ist nicht tot, sondern lebendig.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere