Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Tosh, Peter – (You Gotta Walk) Don”t Look Back

1963 treffen auf Jamaica Bob Marley und Winston Hubert McIntosh zusammen. Die beiden freunden sich an, gründen die Band „The Wailers. Für zwölf lange Jahre musizieren sie gemeinsam, machen den jamaikanischen Reggae weltberühmt. McIntosh nennt sich da aber schon längst Peter Tosh – und ist neben Bob Marley über Jahrzehnte das wichtigste Sprachrohr des Rastafarianismus, der Religion auf Jamaica. Spannende Infos über Peter Tosh, Rastas, Religion und Reggae.

Die Schwarzen werden von den Weißen ausgebeutet, sie haben keine gleichen Rechte. Aber ein schwarzer Messias wird die Unterdrückung der Schwarzen beenden und sie zurück ins gelobte Land führen, zurück nach Afrika. Von dort wurden die Schwarzen vor Jahrhunderten verschleppt. – Dieses religiös-politische Bekenntnis durchzieht fast alle Songs von Bob Marley und Peter Tosh, jahrelang gemeinsam bei der Band „The Wailers“. Die Konsequenz: Wer gleiche Rechte haben will, muss aufstehen und dafür kämpfen.

Einspielung „Get Up Stand Up“

Doch ausgerechnet zwischen Marley und Tosh geht diese Gleichberechtigung verloren. Aus The Wailers werden Bob Marley and the Wailers – Marley und seine Begleitband. Und weil Marley aus Toshs Sicht die politisch-religiösen Interessen viel zu weich formuliert, steigt Peter Tosh 1974 aus. Wie eine messerscharfe Rasierklinge will er Unrecht ganz deutlich anprangern.

Einspielung „Stepping Blade“

Ganz wichtig für Peter Tosh und die Rastafarianer: Die weiße Regierung verbietet die Verwendung von Ghanja, dem jamaikanischen Marihuana. Cannabis aber ist das einzige Heilmittel, das sich auch arme Menschen leisten können. Und: Das Rauchen von Ghanja aber verbindet die Menschen mit ihrem Gott. Grund genug für Peter Tosh, den frommen Rasta, zu fordern: Legalisiert Marihuana.

Einspielung „Legalize It“

1987 wird Peter Tosh von einem Einbrecher in seinem eigenen Haus erschossen. Rund zehn Jahre vorher aber lieferte er sein Meisterstück ab: „Dreh dich nicht um, geh deinen Weg weiter“, fordert er die unterdrückten Schwarzen auf – und widmet das Album den Busch-Ärzten, den Medizinmännern. Zum Hit wird der Song auch durch seine berühmten Mitstreiter: Die sind nämlich niemand Anderes als Keith Richards und Mick Jagger von den Rolling Stones. Aus dem Album Bush Doctor, hier ist Peter Tosh und (You Gotta Walk) Don´t Look Back.

Einspielung „(You Gotta Walk) Don´t Look Back“

Info:

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere