Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Rihanna feat. West, Kanye & McCartney, Paul – FourFiveSeconds

Spätestens seit Kanye West den Remix von Rihannas Song „Diamonds“ besorgte, ist die Zusammenarbeit der beiden nicht mehr völlig ungewöhnlich. Geradezu sensationell allerdings ist, dass die beiden sich mit Ex-Beatle Paul McCartney für einen Song zusammengetan haben. Zwei der erfolgreichsten Musiker der Gegenwart mit dem alternden, möglicherweise erfolgreichsten Musiker aller Zeiten. FourFiveSeconds heißt das Stück, mit dem die drei nur einen Tag nach seinem Erscheinen an die Spitze der Charts stürmten. Rihanna schlüpft in diesem Song in die Rolle einer Frau, die für drei Tage einfach einmal verschwindet. Um ihrem Typen zum Nachdenken zu bringen. Im Song singt sie:

„Ich weiß, dass du heut Nacht auf bist, darüber nachdenkst,
wie ich nur so egoistisch sein kann. Du hast wohl tausend Mal angerufen
und dich gefragt, wo ich nur sein kann.
Jetzt weiß ich, dass du darüber nachdenkst, wie ich nur so rücksichtslos sein kann.
Aber ich kann mich dafür noch nicht einmal entschuldigen. Ich hoffe, du verstehst!“

Und Kanye West antwortet:

„Ich bin als Optimist aufgewacht, die Sonne schien, ich war total gut drauf,
bis ich hörte, was für einen Mist du erzählst. Ich bin kurz davor auszurasten!“

Weltstars, die über sich selbst zu singen scheinen. Ob sie dabei über vergangene Beziehungen lamentieren oder über Enttäuschungen im Musikbusiness, bleibt unklar. Klar ist nur: Sie sind kurz davor zu explodieren. Maximal 45 Sekunden davon entfernt, FourFiveSconds!
Kritiker entdecken im Song Herzschmerz und Erlösung, sehr persönliche Mühen und Verwirrungen. Und vor allem tiefe Reue über das, was man am Abend getan hat und am nächsten Morgen als falsch erkennt. Ganz klar: Da wo Reue und Einsicht in Verfehlungen vorhanden ist, verbirgt sich auch die Hoffnung auf Vergebung. Und damit enthält der kleine, spärlich instrumentierte Song plötzlich eine ganz tiefgehende Bedeutung. Und zudem eine Geschichte, die möglicherweise jeder in seinem Leben einmal erlebt hat. Hier sind Rihanna und Kanye West begleitet von Paul McCartney mit FourFiveSeconds.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar