Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Schulz, Robin ft. Alida – In Your Eyes

Schon bei den ersten Computerspielen war es so: Wer ein Level geschafft hat, kommt ins nächste. Genau darin liegt der Reiz dieser Spiele. Diesen Reiz nutzt auch Robin Schulz für den Videoclip seiner Single „In Your Eyes“. Fans erinnern sich: Der Clip zu „Rather Be Alone“ endete mit einem futuristisch inszenierten Dance-Battle. Die Gewinner:

die Avatare von Robin und dem deutschen Model Toni Garrn. Am Ende dann die Einblendung „To be continued“, also „Fortsetzung folgt“. Die gibt es tatsächlich: Im Clip zu

„In Your Eyes“ landen die beiden Avatare in einer Halle mit zwei Motorrädern. Start frei also für Level 2! Der passende Gesang kommt von der Norwegerin Alida.

„In der Nacht ist ein Flüstern zu hören. Stimmen stopfen deine Seele voll.
Du bist wie ein Geist von dir selbst, bist im Regen ertrunken.
Langsam speicherst du den Schmerz tief in dir.
Sieh die Farben des Himmels, die sich langsam von Schwarz zu Weiß verändern:
Eine ansteigende Hoffnung, hell wie Gold. Jetzt gilt es, keine Zeit mehr zu verlieren.
Denn ich kann den Donner von weitem hören. Ein Blitz im Dunkeln.
Ich kann fühlen, wie ein Feuer entfacht wird. So ruhig vor dem Sturm.
So dunkel vor der Morgendämmerung. Oh, ich kann das Feuer in deinen Augen sehen.“

Ein Song voller Metaphern, die vor allem eines signalisieren: Aufbruchstimmung! Als „In Your Eyes“ im Januar erschien, war der Himmel

noch winterlich dunkel. Aber klar war: Es wird heller. Es wird wärmer. Das Leben erwacht, nimmt wieder Fahrt auf. Morgendämmerung eben. Sie lässt einen neuen Tag voller Ereignisse erwarten. „Exakt so stelle ich mir den Start in ein neues Jahr vor“, kommentiere Robin Schulz damals euphorisch. – Wenige Wochen später allerdings war die Freude auf ein gutes neues Jahr erst einmal verflogen: Denn da machte sich Corona breit. Und obwohl „In Your Eyes“ vor Corona entstand, passt der Song auch als Reaktion auf die Pandemie. Er sagt: Selbst wenn alles mies aussieht: Lass dich nicht unterkriegen. Es wird wieder bessere Tage geben. Die Morgendämmerung kommt. Garantiert.
Der Glaube an die eigenen Fähigkeiten und Gottvertrauen – das kann Hoffnung geben und helfen, schwierige Zeiten zu überstehen. Es geht weiter. Ganz sicher. Aus diesem Grund steht auch am Ende des Videoclips von „In Your Eyes“ wieder: To be continued – Fortsetzung folgt. Die Hoffnung, dass es weitergeht, lässt sich an den Augen zuversichtlicher Menschen ablesen. Robin Schulz ft. Alida: „In Your Eyes“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.