Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

GOD OR NOT: Fragen an Priester ++ christliche Airline „Judah 1“ ++ US-Rapper Joy Tosh mit „Close“

planet radio „heaven“ – mit Seba, guten Tag.

Haben Priester wirklich keinen Sex? Und warum will jemand eigentlich noch katholischer Priester werden? Diese Fragen haben sich Sally, Flo und Ferdinand gestellt. Alle drei studieren in Stuttgart was mit Medien. Für ihr Abschlussprojekt besuchen sie eine Priesterschule in Frankfurt und drehen dazu ne Webserie. Die drei Studenten sind immer mal wieder in Frankfurt und stellen den Priester-Studenten Fragen, die sich sonst vielleicht keiner traut zu stellen. Jede Woche neu – die Serie GOD OR NOT auf Insta und YouTube.

++

Im Auftrag des Herrn unterwegs: 2021 soll die erste christliche Airline an den Start gehen. Das evangelikale US-Unternehmen „Judah 1“ will vor allem Missionare an ihre Ziele fliegen. Also Menschen, die ihren Glauben auf der ganzen Welt verbreiten. Hinter „Judah 1“ steckt ein Pfarrer aus den USA. Er sagt, er hatte nen Traum, in dem Gott ihm gesagt hat: „Hey, es braucht einfach ne christliche Fluggesellschaft. Gründe bitte eine.“ Den Traum erfüllt sich der Pastor jetzt nach über 20 Jahren. Hoffentlich macht Corona da keinen Strich durch den Flugplan.

++

„Die Begegnung mit Gott hat mein Leben komplett verändert“, sagt US-Rapper Roy Tosh. Seitdem sucht er nicht mehr nach Anerkennung, sondern will sein Leben für Jesus leben. Und das macht er mit seiner Musik. Im Song „Close“ geht‘s um seine Beziehung zu Gott und dass er ihm absolut vertraut – Roy sagt: „Dank Gott schlag ich den richtigen Weg ein.“ Hier ist Roy Tosh mit “Close”.

planet radio „heaven“ – zusammen mit den Kirchen in Hessen.

Links für mehr Infos:

God or Not

Erste christliche Airline

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.