Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

USA for Africa – We Are The World

“We are the world, we are the children – wir sind die Welt, wir sind die Kinder.” 1985 hat das Musik-Projekt “United Support of Artists” mit diesem Song fast 700 Millionen Dollar für die Welthungerhilfe in Afrika gesammelt. Harry Belafonte hatte die Idee, und die spricht sich schnell herum. Über Lionel Richie zu Stevie Wonder und auch Michael Jackson, der den Song mit geschrieben hat. Schließlich sind 37 Musiker dabei, darunter Tina Turner, Bob Dylan und Bruce Springsteen. Sie verzichten auf jede Eitelkeit, lassen sich ein auf eine gemeinsame Sache und werden angesteckt von der Begeisterung der anderen.
Manchmal ist das möglich. So wie bei den ersten Christen, an Pfingsten vor fast 2000 Jahren. Zuerst waren die Freunde von Jesus ziemlich niedergeschlagen über seinen Tod. In Jerusalem haben sie sich versammelt, um zu beratschlagen, wie es jetzt weiter gehen soll. Da spüren sie plötzlich, so erzählt es die Bibel, wie ein starker Wind durch das Haus weht. Feuerzungen setzten sich auf ihre Köpfe. Sie werden vom Heiligen Geist erfasst, und das Erstaunliche ist: Sie können in den verschiedensten Sprachen sprechen, so dass Menschen aus vielen Ländern sie verstehen.
Seit diesem Tag hat er sich über die ganze Welt verbreitet: der Glaube an Jesus Christus und die Liebe Gottes, die allen Menschen gilt. Ein Glaube, der Menschen dafür begeistert, sich gegenseitg zu helfen. So wie er in diesem Superoldie from Heaven “We Are The World” vom “United Support of Artists”.
Info:
U.S.A. for Africa, We Are The World, in: ders., U.S.A. for Africa, Japan (Megaphone Importservice), 2007 (CD-Reissue)

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere