Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

U2 – Walk On

Die britische Rockband U2 sind dafür bekannt, dass sie gerne gegen die Ungerechtigkeiten der Welt ihre Stimme erheben. Das Geburtstagskind der Woche, U2-Frontmann Bono nutzt seine Bekanntheit regelmäßig für soziales Engagement und politische Zwecke. Und manchmal kann man auch mit einem Song klare Kante zeigen. 2001 veröffentlicht die Band

den Song „Walk on“. Inspiriert durch die Geschichte der burmesischen Aktivistin Aung San Suu Kyi. Sie hatte gegen die Regierung protestiert und war daraufhin unter Hausarrest gestellt worden, der über 20 Jahre angedauert hat. Eine starke Story über eine starke Frau. Und der Song ist ebenso kraftvoll, denn die Textzeilen haben eine klare Message. Da heißt es:

„Gehe weiter, gehe weiter.
Was du hast, können sie dir nicht stehlen.
Nein, sie können es noch nicht mal fühlen.
Gehe weiter, gehe weiter.
Pass auf dich auf heute Nacht.“

Das, wovon Bono hier singt ist LIEBE. In einem Interview erklärt er: “Liebe im höchsten Sinne des Wortes ist das einzige, was du immer mitnehmen kannst, in deinem Herzen.” Ich finde, dass das im Zusammenhang mit der Geschichte der Aktivistin eine ganz starke Botschaft ist. Bono stellt klar:

Auch wenn alle denken, dass Du verloren hast, eingesperrt und verurteilt- du wirst immer der Gewinner sein, denn Du hast das größte Gut im Herzen, dass Dir niemand nehmen kann.
Und da kann man gut das Hohelied der Liebe aus dem Buch der Korinther ergänzen. Da steht: Die Liebe ist geduldig und freundlich. Sie kennt keinen Neid, keine Selbstsucht, sie prahlt nicht und ist nicht überheblich. Liebe ist weder verletzend noch auf sich selbst bedacht, weder reizbar noch nachtragend. Sie freut sich nicht am Unrecht, sondern freut sich, wenn die Wahrheit siegt. Diese Liebe erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles und hält allem stand.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere