Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Beatles, The – Lady Madonna

Was es im Web nicht gibt, das gibt es auch in der Wirklichkeit nicht. Und andersherum gilt: Im Web gibt es einfach alles. So auch eine Seite, in der die Religionszugehörigkeit von 100 Rockmusiker nachzulesen ist. Zu den Beatles steht dort: John Lennon, Paul McCartney und George Harrison sind katholisch erzogen worden und aufgewachsen – eine Überraschung im ansonsten überwiegend anglikanischen England. Irgendjemand hat mal behauptet, John Lennon habe als Jugendlicher in einem Buchladen gelegentlich Bücher geklaut. Vor allem religiöse! Ob´s stimmt? Wer weiß. Immerhin: Eine gewisse Nähe zu religiösen Themen ist in einer ganzen Reihe von Beatlessongs festzustellen. Bei „Let It Be“ denkt man sofort an die Gottesmutter Maria. Und die scheint auch im Song Lady Madonna zu stecken. Im Text heißt es:

„Lady Madonna, Kinder zu deinen Füßen.
Ich frage mich, wie du es schaffst, immer wieder über die Runden zu kommen.
Wer treibt das Geld auf, mit dem du die Miete bezahlst?
Hast du gedacht, dass dir das Geld vom Himmel geschickt würde?
Freitagnacht kommt sie ohne Gepäck, Sonntagmorgen kriecht sie wie eine Nonne.
Am Montag hat das Kind gelernt, sich die Schuhe zu binden. Sieh, wie sie laufen!“

Gesellschaftskritik ja – religiöse Inhalte eher Fehlanzeige. Nur der Songtitel erinnert daran, dass Marienstatuen auch als Madonna bezeichnet werden. Der Song jedoch zielt in eine andere Richtung: Er beschreibt eine abgehetzte Frau und Mutter, die an jedem Tag der Woche mit einem neuen Problem konfrontiert wird. Eine allgemeine Verbeugung der Beatles also vor Müttern. Denn vor allem in so genannten Entwicklungsländern haben diese vielfach die größte Last des Alltags zu tragen. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Inspiration zu diesem Song von einem Bild einer afrikanischen Frau stammt, die ihrem Kleinkind die Brust gibt. Überschrieben war das Bild mit dem prosaischen Titel „Mountain Madonna“. Die Beatles wollten auch im Songtitel lieber noch deutlicher auf eine Frau verweisen. Und deshalb heißt ihr Song: Lady Madonna.

Info:

  • The Beatles / Lady Madonna, in: ders., Past Masters, EMI 2009 (stereo remaster)
  • Religionszugehörigkeit von Musikern Adherents.com

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere