Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Pastor siegt bei „The Voice of USA“ – Kirche in 60 Sekunden erklärt – Marc Stevens mit „Run Up“

planet radio „heaven“ – mit Seba, guten Tag.

Von null auf hundert ging’s für Pastor Todd Tilghman aus Mississippi. Der 42jährige hat im Mai bei „The Voice of USA“ gewonnen. Bei „The Voice“ hat Todd das erste Mal vor einem großen Publikum gesungen – und offensichtlich sein Talent entdeckt. Popstar Kelly Clarkson saß in der Jury und hat gesagt: „Zu dir würde ich sogar in die Kirche kommen.“ Auf seiner Facebookseite sagt der Voice-Gewinner: “Nimm deine Talente an, die dir Gott geschenkt hat, und arbeite an ihnen!” Todd ist also nicht nur Vorbild für seine acht Kinder, sondern für ganz viele in den USA.

++

Wie wird man eigentlich Priester? Oder was bedeutet Fronleichnam? Kirche in 60 Sekunden erklärt kriegst du auf dem Instakanal „60sekundenkirche“. Ein Team aus neun katholischen Personen erklärt Dir da die Kirchenwelt. Die haben alle Religionspädagogik studiert und sich da kennengelernt. Wenn Du Bock hast: „60sekundenkirche“ bei Instagram – Kirche kurz und knackig.

++

Gib immer dein Bestes – auch und grade dann, wenn du ein Tief hast. Darum geht’s im neuen Song von Marc Stevens aus Nord-Kalifornien. Marc rappt: egal was passiert – Gott ist an deiner Seite und er kennt deinen Weg. Der Song „Run up“ ist ein Mutmacher. Gerade jetzt wo wir zeigen: wir sind alle eins, unabhängig von Religion, Hautfarbe oder Herkunft. Bleib stark und glaub an dich – Gott tut es auch. Hier ist Marc Stevens mit „Run up“.

planet radio „heaven“ – zusammen mit den Kirchen in Hessen.

Todd Tilghman gewinnt “The Voice of USA”

60sekundenkirche

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere