Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Emerald, Caro – Liquid Lunch

Vor zwei Jahren stürmte die Jazzsängerin Caro Emerald die Charts: Ihr „ A Night Like This“ wurde zu einem der meistgespielten Hits im Sommer 2011. Danach wurde es bei uns ein bisschen still um Caroline Esmeralda van der Leeuw, wie die Niederländerin bürgerlich heißt. Bis ihr zweites Studioalbum „The Shocking Miss Emerald“ im Mai dieses Jahres in Großbritannien auf Platz eins sprang. Ein bisschen schockierend ist die Sängerin durchaus: Mit ihrer brandneuen Single „Liquid Lunch“ spricht sie nämlich ein Problem an, das die meisten Menschen „irgendwoher kennen“…

“Lady, gib mal eine Aspirin rüber – irgendetwas muss jetzt helfen.
Ich weiß, ich bin selbst Schuld, aber Mann oh Mann, das hämmert.
Der vorletzte Martini, der so unglaublich sanft runterging,
brachte mich in ein Besäufnis, bei dem ich nichts mehr zu verlieren hatte.”

Eigentlich eine banale Sache: Im Song betrinkt sich das lyrische Ich maßlos, weiß nicht einmal mehr, wie es in die Kissen gekommen ist. Und jetzt ist das Bett groß wie ein Ozeandampfer. Warum auch immer es zu diesem Besäufnis kam:

„Es gibt keine Entschuldigung, für das, was ich mir selbst angetan habe!
Ja, Baby, ich leide eine ganze Menge!“

Und schnell kommt die Erkenntnis:

„Ich verspreche es: nie wieder so ein flüssiges Mittagessen!“

Das übliche Zusammenspiel von Fehler, leiden, bereuen und dem hochheiligen Versprechen: Nie wieder! Bis es dann irgendwann doch wieder passiert. Schlimm, wenn man mit seiner Unkontrolliertheit andere Menschen verletzt! Schmerzhaft aber auch, wenn man sich eingestehen muss: Ich kann mich auf mich selbst nicht verlassen! – Fehler sind menschlich. Menschlich aber ist es auch, zu verzeihen. Anderen… und im Zweifelsfall sich selbst. Erst dann hat man genügend Kraft, einen neuen Anlauf zu wagen und sich irgendwann doch noch in den Griff zu bekommen. Oder wie bei Caro Emerald: auf das flüssige Mittagessen zu verzichten. Hier ist sie mit Liquid Lunch.
Emerald, Caro: Liquid Lunch, in: ders.: The Shocking Miss Emerald, Polydor/Island 2013 bei amazon

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere