I-Roy – Roy Samuel Read

I-Roy, bürgerlich Roy Samuel Read (1942-1999), gehört zu den zahlreichen Roots Reggae-Musikern Jamaikas, die sich in Leben und musikalischem Wirken streng dem Rastafarianismus verschrieben und den Reggae als “Jah-Music” ansahen, also als Medium für ihre religiös-politisch gefärbte Botschaft. Das “I” im Künstlernamen verweist darauf,

Weiterlesen

Third World – Now That We Found Love

harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen… und mit einer der dienstältesten Reggaebands Jamaikas, mit Third World. Ich bin Klaus Depta, hallo. Vor mittlerweile 40 Jahren erschien der erste Longplayer von Third World. Seit damals

Weiterlesen

Marley, Bob – Is This Love

Harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen… und mit einem Mann, der zwar vor 35 Jahren gestorben ist, aber immer noch als einer der Größten gilt: Jamaikas Reggaestar Bob Marley. Ich bin Klaus Depta, hallo. Im gesamten musikalischen Schaffen von Bob Marley gibt es eigentlich nur drei Themen. Thema Nummer eins: 

Weiterlesen

Tosh, Peter – Johnny B. Goode

Harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen… und mit dem wohl scharfzüngigsten Aktivisten des Reggae, Peter Tosh. Ich bin Klaus Depta, hallo. Als Mitglied von Bob Marleys Band „The Wailers“ bildet Peter Tosh die musikalische Speerspitze des Rastafarianismus,

Weiterlesen

Marley, Bob & Wailers, The – One Love

Der bayrische Tegernsee und Reggaekönig Bob Marley? Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass beides tatsächlich zusammenpasst. Denn in der bayrischen Idylle kämpfte Marley seinen letzten Kampf gegen den Krebs. Anfang Mai vor 34 Jahren startete der religiös-politische Aktivist seinen letzten Flug zurück in die Karibik, wo er unterwegs starb. Die Weltkarriere von Bob Marley …

Weiterlesen