Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Baez, Joan – The Night They Drove Old Dixie Down

71 Jahre und immer noch aktiv: Joan Baez, Folk-Ikone vor allem der 1960er und 70er, steht heute Abend in Fulda auf der Bühne. Mit im Gepäck hat sie nahezu alle ihre wichtigen Songs. Und die erzählen immer noch von Frieden, Solidarität unter den Menschen und Gleichberechtigung.
Den berühmten Methodistenprediger Martin Luther King hat Joan Baez persönlich erlebt. Sein Traum von einer Welt voller Gleichberechtigung der Rassen und grenzenlosem Frieden wurde für sie zum großen Vorbild.

Dann lernte sie die Lebensbedingungen von Slumbewohnern kennen – noch ein Grund, ihre Stimme zu erheben. Begonnen hatte ihre Karriere bereits 1959 – mit zwei frommen Songs. Kurze Zeit begann sie, einen jungen Musiker zu fördern, ließ ihn in ihren Konzerten auftreten und spielte selbst seine Songs. Songs des späteren Mega-Stars Bob Dylan.

Einspielung „Blowin In The Wind“

1969 stand Joan Baez beim legendären Woodstock-Festival schwanger auf der Bühne, attackierte die Verlogenheit von Politikern – und wurde endgültig weltweit bekannt.

Einspielung „Drug Store Truck Drivin’ Man“

Während ihr damaliger Ehemann wegen seines pazifistischen Engagements im Gefängnis saß, sang Joan Baez gegen den Vietnamkrieg und für Kriegsdienstverweigerer. Ein besonderer Höhepunkt: Ein Song zu Ehren des Gewerkschaftsgründers und Arbeiterführers Joe Hill. Der war im Rahmen eines großen Justizskandals 1915 hingerichtet worden.

Einspielung „Joe Hill“

Joan Baez kämpft immer noch, unermüdlich. Sie sang gegen Militärdiktaturen, gegen Landminen und gegen die Sinnlosigkeit von Kriegen. Ihren größten Hit hatte sie mit einem Coversong über den amerikanischen Bürgerkrieg. Der vergleicht den Bürgerkrieg mit dem Brudermord von Kain an Abel aus der Bibel. In Deutschland machte Juliane Werding daraus den Anti-Drogen-Song „Am Tag, als Conny Kramer starb“. Bei Joan Baez heißt er weiterhin The Night They Drove Old Dixie Down.

Info:

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere