Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Roudette, Marlon – New Age

Als Teil des Duos Mattafix landete Marlon Roudette vor nicht allzu langer Zeit einen der besten Songs des noch jungen Jahrhunderts. Auf Big City Life sang er: „Willst du mich kennen lernen, mir ein Freund werden? Ich werde deine Weisheit mit dir teilen!“ Ein Text, der ohne Marlons persönliche Biographie nie entstanden wäre. Geboren in London, mit der Mutter zurück in deren Heimat, der Karibikinsel St. Vincent. Mit 17 zurück in die Metropole an der Themse. Dort einen musikalisches Pendant gefunden, Hits gelandet. Dadurch wird man ein Anderer, irgendwie! Und jetzt als Solo-Artist auf der Bühne. Und zurück in den Charts mit seiner aktuellen Single „New Age“.

„Ich war zu nah am Feuer! Meine Flügel verbrannten. Eine überwältigende Glut!
Jetzt träume ich von den einfachen Dingen des Lebens. Alte Pfade – ausgelöscht.“

Und weiter heißt es:

„Wenn Liebe nur ein Wort ist, dann versteh ich es nicht.
Es klingt so einfach, und es sind eigentlich nur vier Buchstaben.“

Liebe, so Marlon zwischen den Zeilen, ist mehr als ein Wort. Jemanden zu lieben – dazu gehört, für ihn da zu sein, sich für ihn einzusetzen, ihm zu helfen. Marlon hat dies längst getan – mit seinen Mitteln: Mit seinem Mattafix-Kumpel wurde er zum Botschafter für Save Darfur, einer Vereinigung von über 100 Hilfsorganisation. Die hat sich schon vor Jahren zum Ziel gesetzt, dem Westsudan zum Frieden zu verhelfen. Denn da geht es um Ethnien, um Landbesitz und vor allem um Zugang zum Trinkwasser. Und Marlon bekennt im Interview:
„Es muss einen tieferen Grund geben für das, was ich tue. Wir Menschen sind alle gleich: Wir alle haben die gleichen Träume, Ängste, Wünsche und Fehler. Auch das wollte und will ich mit meiner Musik zum Ausdruck bringen.“

Musik für eine bessere Welt, Musik für ein besseres, ein neues Zeitalter. Daran mitzuarbeiten – dazu sind alle Menschen aufgerufen. Eine Botschaft, die bei Marlon Roudette ganz tief aus dem Herzen zu kommen scheint. Hier ist er mit „New Age“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar