Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

MacDonald, Amy – Don’t Tell Me That It’s Over

Gerade einmal 25 Jahre alt ist die Schottin May MacDonald und schon ein Weltstar. Mit ihrer dritten CD im Gepäck ist sie zur Zeit auf Tournee, so zum Beispiel am Samstagabend in Fulda. Auf der Suche nach bewegenden Texte ist die harmony.fm Kirchenredaktion bei Amy MacDonald fündig geworden.

Wer Amy MacDonald kennt, denkt zuerst an ihre großen tanzbaren Hits. Doch die haben fast schon philosophische Texte. In Mr. Rock’n’ Roll steckt etwas davon, dass man seinem Leben Sinn geben sollte und Zeit nicht zurückdrehen kann.

Einspielung „Mr. Rock ‘n’ Roll”

Amys Superhit „This Is The Life“ entstand nach einer Aftershow-Party mit dem von ihr verehrten Musiker Pete Doherty. Am nächsten Morgen fragt sich Amy: Was bleibt eigentlich? Wer antwortet auf die Frage: Wo kommst du heute Nacht unter? Amys Antwort: Das ist nun mal das Leben!

Einspielung „This Is The Life“

Auch „Poison Prince“ richtet sich an Pete Doherty: Lass den Mist mit Alkohol und Drogen, sonst klopfst du schon bald an die Himmelstür. Eine Warnung für Pete und viele andere.

Einspielung „Poison Prince”

Titel des neuen Albums: Life in a Beautiful Light, Leben in einem herrlichen Licht. Für dieses Album hat Amy Kindheitserinnerungen an den amerikanischen Unabhängigkeitstag ausgekramt: 4th of July

Einspielung „4th of July“

Zu ihrem Hit „Don’t Tell Me That It’s Over“ erklärte sie im Interview: Klimawandel und Unruhen in Afrika machen sie betroffen. Aber Amy ist davon überzeugt: Wenn Menschen wollen, können sie etwas an der Situation ändern. Noch ist es nicht zu spät! Oder wie es bei Amy MacDonald heißt: Don’t Tell Me That It’s Over

Einspielung „Don’t Tell Me That It’s Over“

Wenn sie mehr hören möchten: Amy MacDonald, mit ihrem neuen Album „Life in a Beautiful Light“ am Samstagabend auf dem Domplatz in Fulda

Info:


Amy Macdonald — Don’t Tell Me That It’s Over – MyVideo

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere