Eric Clapton – zum Geburtstag des Gitarrengotts (30. März)

Es gibt Texte, bei denen man einfach nicht weiß, wie man beginnen soll. So auch bei diesem anlässlich von Eric Claptons Geburtstag. Keine der vielen Möglichkeiten gefällt wirklich. Ein etwas gewagter Einstieg wäre zu erzählen, dass am heutigen 30. März im Jahr 1945 sowjetische Truppen die Stadt Danzig erobert, US-amerikanische Truppen Heidelberg eingenommen haben. Als …

Weiterlesen

24. Februar – Sechs Grammys für Eric Clapton

Momentaufnahmen, kurze Episoden in den Medien, flüchtige Eindrücke – und alles rauscht einfach vorbei? „Auch das noch“ zeigt die Skripte (leicht überarbeiteter) Rundfunkbeiträge aus dem öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunk. Manche wurden sogar speziell für Heaven On Air geschrieben. Frei nach dem Motto: einfach mal einen Moment innehalten. 24. Februar – Sechs Grammys für Eric Clapton …

Weiterlesen

Clapton, Eric – Cocaine

Böse Zungen behaupten: Wenn es Eric Clapton schlecht gehe, schreibe er seine besten Songs. Na ja! Bei „Cocaine“ stimmt die Geschichte nur zum Teil. Schlecht ging es Clapton, keine Frage. Er hatte dem Heroin abgeschworen, konsumierte stattdessen tatsächlich Kokain und Alkohol. Und er glaubte, dass er den Drogenkonsum im Griff hatte. Was natürlich nicht der …

Weiterlesen

Adams, Bryan – Heaven

… und heute, am Fest Christi Himmelfahrt, mit Songs zum Thema „Himmel“. Ich bin Klaus Depta, hallo. Seit Menschengedenken hat der Himmel die Vorstellung von Menschen beflügelt. Lange vor der Erfindung von Flugzeugen und Raketen galt der Himmel als unerreichbar. Deshalb sahen unsere Vorfahren auch im Himmel den Wohnort Gottes. Als Verbindung zwischen Erde und …

Weiterlesen

Clapton, Eric – White Christmas

harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen… und dem Mann, der seit den 1960er Jahren als Gitarrengott bezeichnet wird: Eric Clapton. Ich bin Klaus Depta, hallo. Es gibt Menschen, die behaupten, Eric Clapton schreibe die schönsten Lieder, wenn es ihm besonders dreckig gehe. Belege für diese These gibt es eine ganze Menge. …

Weiterlesen

Clapton, Eric – Tears In Heaven

Ich bin Julian Lorenbeck von der evangelischen Kirche. Der Hit from Heaven ist heute „Tears in Heaven“ von Eric Clapton. Das Lied hat Clapton für seinen Sohn Conor geschrieben. Der war ein Jahr vorher bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Er wurde nur vier Jahre alt.

Weiterlesen

Clapton, Eric – Tears In Heaven

70 Jahre wird Eric Clapton jetzt am Montag. Und eines seiner ergreifendsten Lieder ist für mich „Tears in Heaven“ – Tränen im Himmel. Darin singt er von seinem Sohn Conor. Der stürzte 1991 aus dem Fenster eines New Yorker Hochhauses

Weiterlesen

Clapton, Eric – Change The World

Die Queen in Frankfurt – vielleicht haben Sie sie heute schon im Fernsehen gesehen, oder Sie haben sogar am Römer Fähnchen geschwenkt. Ich denke ja manchmal: Wie das wohl wäre, selbst mal Königin oder König zu sein, und sei es nur für einen Tag. Von diesem Traum singt Eric Clapton

Weiterlesen

Clapton, Eric – Tears In Heaven

70 Jahre wird Eric Clapton jetzt am Montag. Und eines seiner ergreifendsten Lieder ist für mich „Tears in Heaven“ – Tränen im Himmel. Darin singt er von seinem Sohn Conor. Der stürzte 1991 aus dem Fenster eines New Yorker Hochhauses und starb, da war er gerade mal viereinhalb Jahre alt. Mit „Tears in Heaven“ versucht …

Weiterlesen

Clapton, Eric – Change The World

Zugegeben: Manchmal kommen Journalisten schon ab abartige Ideen. So jener Kollege, der anlässlich eines neuen Albums von Eric Clapton einmal behauptete: Clapton könne nur dann gute Songs schreiben, wenn er gerade mal wieder einen Schicksalsschlag erlitten habe. Und davon sei beim rezensierten Album leider nichts zu merken. Über den Namen desjenigen, der solchen Blödsinn verzapfte, sei der Mantel der Barmherzigkeit gedeckt. Viel schöner ist das Post eines Bloggers, der meinte: „Selbst wenn Clapton ein Liebeslied schreibt, kann das schon mal religiöse Dimensionen bekommen.“

Weiterlesen