Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Parlotones, The – Come Back As Heroes

Goldstatus nach einer Woche, Platin nach einem Monat, inzwischen sogar Doppelplatin – diese Bilanz kann sich sehen lassen. Geschafft hat das eine Quartett, dass den meisten vor kurzem völlig unbekannt war. Aber seit rund zwei Wochen hören wir einen Auszug aus ihrer aktuellen Single jeden zweiten Tag – immer dann, wenn die ARD Spiele von der Fußball-WM aus Südafrika zeigt. Die Rede ist von den Parlotones und ihrem Titel „Come Back as Heroes“, d e r offizielle ARD-WM-Song. Fünf Alben haben die vier Jungs aus dem Johannesburg schon veröffentlicht. Meistens „Schublade Indie-Rock“, dazu Texte, die mal ernsthaft, mal romantisch rüberkommen. Inhaltlich singen die Jungs – natürlich – oft über Liebe. Aber sie packen auch soziale Probleme an. Ihr Ziel: Die Situation von Menschen zu verbessern, die keine Lobby haben. Selbst im WM-Song „Come Back As Heroes“ ist das so:

„Wenn ihr nach Hause kommt, dann kommt bitte als Helden zurück.
Während ihr weg seid, werden wir diesen Song für euch singen.
Wir teilen eure Schmerzen und euren Ruhm.
Also kommt als Helden zurück und macht auch uns zu Helden.
Könnt ihr die Energie fühlen? Die vereinigten Stimmen schwellen zu einem Sturm an und zusammen sind wir eine Kette von Millionen.“

Natürlich geht es um Fußball, natürlich darum, möglichst zu gewinnen. Aber es geht auch darum, Freude und Leid zu teilen, am Leben des Anderen Anteil zu nehmen, ihn zu begleiten und mit ihm mitzufiebern. Und wenn einer zum Sieger wird, dann freuen sich andere an seinem Erfolg mit. – Haben die Ärmsten der Armen in Südafrika etwas von der WM? Antwort: Nicht alle, aber immer mehr. Auch deutsche Fußballer wie Arne Friedrich und Philipp Lahm engagieren sich – in kirchlichen Hilfsprojekten i n Südafrika. Immerhin einer von vielen ersten Schritten. Und weitere werden folgen. Denn schließlich beschwören die Parlotones auch die Macht der Massen: Wenn die gemeinsam an einem Strang ziehen, kann man eine Menge erreichen. Auch dann, wenn am Ende nur eine der 32 WM-Mannschaften tatsächlich als Sieger nach Hause kommen wird. Hier sind die Parlotones und Come Back As Heroes.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere