Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Smith, Michael W. – Healing Rain

Sendedatum: 16.10.2005

Er war Keyboarder bei Amy Grant, machte sich selbstständig und gehört heute bei uns neben seiner Ex-Chefin zu den bekanntesten christlichen Popmusikern: Michael W. Smith.
Immer wenn Michael W. Smith eine neue CD herausbringt, ist die Erwartungshaltung groß. Kein Wunder, denn seit 1983 landete Smith fast 30 Nummer 1 Hits in den christlichen US-Radiocharts. Wer in seinem Büro Staub wischt, muss zwischen drei Grammys und über 30 Dove Awards, das christliche Gegenstück zu den Grammys, balancieren. Auf seinem Album “Healing Rain” präsentiert sich Michael W. mit Stolz geschwellter Brust und sagt: Hier bin ich – “Here I am”.

Einspielung “Here I Am”

Hier bin ich – so kann der vor Gott hintreten, der fest entschlossen ist, seine Fehler hinter sich zu lassen, umzukehren, bereit ist, sich zu ändern. Genau das ist für den 48jährigen das Wichtigste im Leben. Nach zwei Alben mit Anbetungsmusik ist “Healing Rain” wieder eine Pop-CD. “Die ist leichter zu machen, weil die Texte schneller fließen”, sagt Smith im Interview. Und: “Man kann auch mal einen Song eines anderen Künstlers aufnehmen.”

Einspielung “Bridge over troubled Water”

“Healing Rain”, heilender Regen heißt das aktuelle Album des fünffachen Vaters.
Heilender Regen – das soll wohl heißen: nur von oben, nur von Gott kann das kommen, was alles Negative wegspült, uns von Sünden befreit. Ein plastisches Bild für sein Gottesverständnis.

Info: Michael W. Smith, Healing Rain, Provident / BMG 2005.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar