Springwater – Cordell, Phil

17.07. 1947 – 31.03.2007. Phil Cordell hatte unter dem Pseudonym “Springwater” 1971 den Hit “I Will Return”. Als “Dan The Banjo Man” veröffentlichte er ein gleichnamiges Album. Die Single “Dan The Banjo Man” war 1974 in Deutschland ein Hit. Phil

Weiterlesen

Lou, Nella – Hull, Alan

20.02.1945-17.11.1995. Hauptkomponist, Sänger und Multinstrumentalist der Folk-Rock-Formation Lindisfarne. Zu den Olympischen Spielen in Moskau 1980, die von 64 Staaten wegen des Einmarsches der Sowjetarmee in Afghanistan (Dezember 1979)

Weiterlesen

Arnold, P.P. – Cole, Patricia Ann

Die 1946 in L.A. geborene Soulsängerin arbeitet anfangs als Backgroundsängerin bei Bobby Day sowie bei den Ikettes, der Backing-Formation von Ike & Tina Turner. Rollings Stones-Boss Mick Jagger ist von ihr beeindruckt und bittet den damaligen

Weiterlesen

Jones, Casey – Cassar, Brian

In London aufgewachsen, aber 1939 in Newcastle geboren. Künstlername (wie auch die zeitweilige Begleitband “The Engineers”) soll (en) an den populären amerikanischen Lokomotivführer erinnern. (Der wollte im Jahr 1900 mit dem “Cannonball” genannten

Weiterlesen

Turner, Tina – Bullock, Annie Mae

Tina war Teil des Duetts „Ike & Tina Turner“, das bis in die späten 70er Jahre erfolgreich war. Nach der Trennung von Ehemann Ike startete Tina ihre überaus erfolgreiche Solokarriere. Tina wandte sich während ihrer Trennungsphase von Ike dem

Weiterlesen

Jones, John Paul – Baldwin, John

1946 geborener Bassist, später bei Led Zeppelin. Erlernte zuerst Klavier und Orgel, worauf er in der Kirche spielte. Als 14jähriger erste Erfahrungen am Bass, auf Rat seines Vaters auch am Saxophon. Erste Banderfahrungen 1963 bei Jet Harris und Tom

Weiterlesen

Arnold, Vance – Cocker, Joe

Der gelernte Gasinstallateur aus Sheffield, Jahrgang 1944, trat in seiner Anfangsphase (zwischen 1961 bis etwa 1963) unter dem Pseudonym Vance Arnold in seiner Heimatstadt auf. Wichtige Hits: With A Little Help From My Friends; N”oubliez jamais;

Weiterlesen