Corona, Dreadlocks und Haarmode: Du hast die Haare schön (20. Mai)

„Bei diesen Temperaturen lassen wir sie noch etwas länger, oder?“ Die Frage meiner Friseurin verwundert mich. Zum zweiten Mal in Coronazeiten sitze ich endlich wieder vor meiner Friseurin, die prüfend durch mein Haar streicht. Noch etwas länger? Etwas länger trage ich meine Haare, seit das Wort Corona etwas anderes bedeutet als eine mexikanische Biermarke. Ansonsten …

Weiterlesen

Tag der Pressefreiheit (3. Mai)

Tag des Bieres, Welttheatertag, Tag der Ausbildung, Welttag der Feuchtgebiete –jeder Tag des Jahres ist irgendeinem Ereignis gewidmet. Und weil es mehr Ereignisse als Tage gibt, feiern wir manchmal auch mehrere Ereignisse gleichzeitig. Quasi den nationalen Tag der Tütensuppe gleichzeitig mit dem internationalen Tag gegen Fußpilz. Das ist mir alles zu viel! Deshalb

Weiterlesen

Elfen wehren sich… und böse Geister schlagen zurück (21. April)

Schlechte Stimmung, miese Gedanken, schlechtes Arbeitsklima in den Amtsstuben, dass der Amtsschimmel nur so wiehert? Kein Problem, all dies endgültig wegzubekommen. Denn all das ist „Negative Energie“. Und die kann man mit ein paar kleinen Tricks beseitigen kann. Wirkungsvoll. Und vor allem: endgültig! Zumindest dachte sich das ein Verwaltungsdirektor auf Grönland. Konsequent engagierte er einen …

Weiterlesen

Grillen, rauchen, streiten – Frieden am Maschendrahtzaun (29. März)

Dicke Qualmwolken auf dem Balkon, dazu ein beißender Geruch – was für den einen ein Grillvergnügen werden soll, löst bei anderen Verstimmungen aus. Grillvergnügen auf der Terrasse meines Nachbarn im Erdgeschoss. Verstimmung bei mir direkt obendrüber. Keine Ahnung, mit welch abenteuerlichen Versuchen er seinen Holzkohlegrill

Weiterlesen