Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Heute 14 Uhr: Alle mal lachen ++ Kirche in der Hosentasche ++ Eddy Puyol mit „It’s Over“

planet radio „heaven“ – mit Seba, guten Tag.

Dumm gelaufen mit dem 1. Mai dieses Jahr – weil wir heute ja eh frei haben. Aber zum Glück ist heute auch noch Weltlachtag. Immer am ersten Sonntag im Mai. Kein Scherz: Der Tag kommt aus der sogenannten Lach-Yoga-Bewegung und der Deal ist, dass heute um 14 Uhr ALLE eine Minute lang lachen. Auf Kommando Lachen find ich immer schwierig, aber wem’s Spaß macht…

++

Hast du ne Kirche in der Hosentasche oder freust Du Dich so mich zu sehen? Das war jetzt weniger Futter für Deine Minute Lachen um 14 Uhr, sondern wirklich ne neue Idee: die Kirche für die Hosentasche. Nennt sich BetaKirche und ist eine Kirche, die eben rein digital existiert. Wer mitmacht, kann zum Beispiel dann die Gottesdienste im Videochat mitmachen. Kirche muss sich neue Wege ausdenken, klar – aber ob das rein digital funktioniert? Werden wir sehen – die BetaKirche probiert es aus.

++

Es ist aus und vorbei – der Satz ist geil, wenn man Schule hat, aber kacke, wenn man am Ende von ner Beziehung steht. Dann ist man traurig oder frustriert oder beides. Aber: Das geht aber vorbei, sagt Eddy Puyol in seinem Song „It’s Over“. Und der Rapper aus

Florida sagt: das Ende kann oft auch was Gutes in sich haben: so dass Du neue Kraft kriegst und wieder durchstarten kannst. „It’s Over“ von Eddy Puyol!

planet radio „heaven“ – zusammen mit den Kirchen in Hessen.

Links für mehr Infos:

Weltlachtag
Digitale Kirche

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.