Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Seger, Bob & Silver Bullets Band, The

Eine merkwürdige Geschichte: Da hat ein Musiker seine eigene Band, mit der er auch auf Tour geht – aber immer, wenn die ihm nicht genug groovt, bedient er sich einer studio-eigenen Band. Kennzeichen von Bob Seger, der etliche Songs mit der Muscle Shoals Rhythm Section einspielte und nur einen Teil mit seiner legendären Silver Bullet Band. Immerhin waren Letztere mit ein paar Songs auf Segers 1978er Album “Stranger In Town” vertreten – ein Album, bei dem schnell klar war: Der chronisch unterbewertete Sänger

hatte mal wieder ein paar Songs für die Ewigkeit geschaffen. Mit „Still The Same“ erreichte Seger m i t seiner Silver Bullets Band Platz vier in den Billboard-Charts. Ein Song voller emotionaler Ehrlichkeit und verletzlicher Zwischentöne. Ein Song, der von einem Spieler handelt.

„Du hast zu jeder Zeit gewonnen, wenn du eine Wette platziert hat.
Du bist so verdammt gut darin. Niemand hat dich jemals erreicht!
Jedes Mal, wenn sie sicher waren, dass sie dich gepackt hätten,
warst du schneller als sie dachten. Du hast dich umgedreht, bist gegangen.
Du hast immer gesagt: Die Karten werden dich niemals falsch lenken.
Dein Trick, so hast du gesagt, war, niemals ein Spiel zu lange zu spielen.“

Erinnerungen an seinen Vater soll Seger hier verarbeitet haben. Zumindest aber den Eindruck, dass sich manche Menschen nie ändern.

„Du bist immer noch derselbe. Ich habe mich gestern erst wieder davon überzeugt,
wie du von Spiel zu Spiel marschiert bist. Keiner hat sich dir in den Weg gestellt.“

Bob Seger-Fans sind überzeugt: In Wirklichkeit singt Seger über die mangelnde Bereitschaft, sich zu binden: Menschen haben oft Angst davor, jemand anderen einen Blick in die eigene Seele werfen zu lassen, ihr Innerstes preiszugeben. Lieber macht man „ganz schnell zu“, wendet sich ab und geht – wie der Spieler in Segers Song. Natürlich braucht es im Leben eine gesunde Portion Misstrauen, will man nicht ständig Verletzungen erleiden. Aber dem zu vertrauen, dem man wirklich vertrauen kann – das ist vielleicht eines der unlösbaren Geheimnisse im Leben. Wie die Faust aufs Auge passt da der Name von Bob Segers Begleitband: Denn „Silver Bullets“ bedeutet nichts anderes als „Patentlösung“ – und eine Patentlösung hat auch Seger für die großen Dinge des Lebens nicht. Sich aber auf die Suche zu machen nach etwas, was dem eigenen Leben Sinn und Halt gibt und eben nicht wegzulaufen, auch nicht vor sich selbst – das ist die Botschaft in diesem Song. Bob Seger & The Silver Bullets Band und „Still The Same“.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere